TODAY’s PLAN UNTERSTÜTZT TRIATHLON-NATIONALMANNSCHAFT

copyright: Daniel Grohmann

FRANKFURT / CANBERRA Today’s Plan ist neuer Partner der Deutschen Triathlon Union (DTU) und der Triathlon-Nationalmannschaft. Today’s Plan wird künftig als offizielle Coaching-Plattform sowie offizieller Analytik System Partner fungieren. Das gemeinsame Ziel dieser Partnerschaft ist es, eine wichtige Grundlage für die Verbesserung der Leistung der DTU Elite und Nachwuchssportler zu schaffen.

Diese neue Partnerschaft ermöglicht es der DTU, die neuesten Coaching-, Analyse- und Athletenmanagement-Tools einzusetzen, um u.a. die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zu optimieren.

Die optimale Nutzung der Möglichkeiten fortschreitender Digitalisierung im Sport und die Verfügbarkeit von Trainingsdaten unmittelbar nach dem Training ist elementarer Bestandteil unserer Arbeit. Daher freuen wir uns, mit Today´s Plan einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der uns hier bestens unterstützen kann. Die Auswertung und Analyse der Daten nach dem Training ermöglicht uns eine noch bessere Trainingssteuerung. Nicht nur die Trainer, auch der Athlet kann durch die von Today´s Plan zur Verfügung gestellte App seine Trainingsdaten direkt einsehen und sich zusammen mit unserem Team damit auseinander setzen“, so Dennis Sandig, Wissenschaftskoordinator und Referent für Bildung bei der DTU.  

Die Partnerschaft zwischen Today’s Plan und der DTU zielt darauf ab, den Trainerteams der DTU zu ermöglichen, das Training ihrer Sportler effizienter zu steuern und zu managen. Die DTU wird eng mit Today’s Plan zusammenarbeiten, um eine maßgeschneiderte Trainingslösung zu entwickeln, die es Trainern und Athleten ermöglicht, einen besseren Überblick über ihre Leistungen zu erhalten und Strategien zur Leistungsoptimierung umzusetzen. Darüber hinaus wird es einen besseren Überblick über die Entwicklung von Nachwuchsathleten geben, um effizientere Wege in die Nationalmannschaften zu ermöglichen.

Benji Marshall, Business Manager bei Today´s Plan: “Wir freuen uns, mit der Partnerschaft die Spitzenathleten und Trainer zu unterstützen. Bis vor kurzem war die Technologie, dies im großen Ausmaß umzusetzen, nicht vorhanden, aber unser effizientes Modell ermöglicht es, dass alle Interessengruppen davon profitieren.“