TOUR-ETAPPENSIEGER EHRT JUNGE RADSPORTLER

7. Dezember 2019

BERGHEIM-QUADRATH. „Spaß haben, dran bleiben und Ehrgeiz entwickeln. Dann kannst Du Dir irgendwann vielleicht, wie ich, den Traum erfüllen und eine Etappe bei der Tour de France gewinnen“, gab Ehrenmitglied Marcel Wüst bei der Jahresabschlussfeier […weiterlesen…]

GUTER START IN DIE BAHNSAISON

14. November 2019

HÜRTH. Dem Hürther Radsportler Hans Pirius gelang ein guter Start in die neue Winterbahnsaison. Gemeinsam mit seinem Pforzheimer Partner Moritz Augenstern gehörte er beim stark besetzten Drei-Tage-Rennen im Sportpalast der niederländischen Stadt Alkmar zu den […weiterlesen…]

AUF DER BAHN UND DER STRASSE ERFOLGREICH

19. September 2019

HÜRTH. Für den Hürther Radsportler Hans Pirius verläuft die Bahn- und Straßensaison weiterhin auf einem hohen Niveau. Nach seinem dritten Platz in der Gesamtwertung der „Vivawest Ruhrpott Tour“ kam der Elite-Fahrer mit dem guten fünften […weiterlesen…]

PACKENDE SPURTS BEIM ERFTPOKALRENNEN

17. September 2019

BERGHEIM-QUADRATH. Der Siegerpreis beim traditionellen Radrennen um den „Erftpokal von Quadrath“ geht in diesem Jahr nach Düsseldorf. In der Amateurklasse legte Lars Piekenbrick von der SG Radschläger Düsseldorf die 70 Kilometer in 1:28:05 Stunden zurück […weiterlesen…]

SIEG IM STRASSENRENNEN

16. September 2019

FRECHEN/EMMEN. Zweimal Gold und Zweimal Silber für Deutschlands Para Radsportler: Maike Hausberger gewann bei ihrer ersten WM-Teilnahme das Rennen der Klasse C2, Steffen Warias sprintete in der Klasse C3 zu seinem dritten insgesamt WM-Titel. Zudem […weiterlesen…]

PARA RADSPORTLER TRUMPFEN AUF

14. September 2019

FRECHEN / EMMEN. Einen Tag nach den deutschen Para Schwimmern haben auch die Para Radsportler mit Dreifach-Gold aufgetrumpft. Hans-Peter Durst, Vico Merklein und die in Elsdorf/Rhld. beheimatete Andrea Eskau holten sich bei den Weltmeisterschaften im […weiterlesen…]

GOLD UND SILBER FÜR DREIRADFAHRER DURST UND JÄGER

13. September 2019

FRECHEN. Der Routinier und der Youngster jubeln: Am zweiten Zeitfahrtag der Weltmeisterschaften der Para Radsportler im niederländischen Emmen haben die deutschen Athleten bereits am Vormittag zwei Medaillen gesammelt. Dreiradfahrer Hans-Peter Durst gewann das Rennen der […weiterlesen…]

TEUBER UND SCHINDLER RASEN ZU SILBER

13. September 2019

FRECHEN.  Deutschlands Para Radsportler sind auf Medaillenjagd: Am zweiten Wettkampftag der Weltmeisterschaften im niederländischen Emmen haben Michael Teuber, Matthias Schindler und Kerstin Brachtendorf im Zeitfahren das Medaillenkonto auf insgesamt vier Edelmetalle aufgestockt. Teuber und Schindler […weiterlesen…]

TOKYO IST DAS ZIEL

10. September 2019

FRECHEN. Matthias Schindler ist Polizist. Seit einer Operation im Februar 2011 zur Entfernung eines Rückenmarktumors ist er inkomplett querschnittsgelähmt. In seiner Jugend eher dem Fußball zugetan, entdeckte Schindler den Para Radsport für sich und nahm […weiterlesen…]

1 2 3 9