ERSTE WOCHE DES JUGEND SOMMER TENNISCAMPS EIN VOLLER ERFOLG

Heike Heimentz (Foto li..) bei den German Seniors Open TVN ETUF Essen 2020 vertreten - (c) Peter Köhler
NEUSS. Unsere „Vormittagskinder“ beschäftigten sich an den ersten vier Tagen in diversen Übungs- und Spielformen mit den Themen Grundschläge (Vorhand/Rückhand), Volleys, Schmetterbälle und dem Aufschlag, bevor sie beim Abschlussturnier am Freitag ihr Können unter Beweis stellen konnten. Ehe es am Nachmittag für unsere „Ganztagskinder“ auf die Tennisplätze ging, wurde für sie ein breites Spektrum an Ball- und Sportspielen, gepaart mit koordinativen und technikspezifischen Übungsformen bereitgehalten.

Der verantwortliche Trainer, Philipp Rohmer: „Uns war es ein großes Anliegen, den Kindern und Jugendlichen eine ganzheitliche Bewegungsförderung zu ermöglichen und den Fokus auf Spiel, Sport und Spaß zu legen.“ Neben vielen neuen und innovativen Lauf-, Fang- und Wurfspielen entdeckten die Jugendlichen dabei auch an altbewährten Spielen wie dem Völkerball oder Brennball ihre Freude.

Lediglich am Mittwoch meinte es der Wettergott nicht gut mit unseren Kids. Wegen der Unbespielbarkeit der Plätze kam als Alternativprogramm das sogenannte „Chaos-Spiel“ zum Tragen. Dafür wurde die Gruppe in mehrere Kleingruppen unterteilt, die auf der Anlage versteckte Hinweise mit Passwörtern finden mussten, um daraufhin diverse Aufgaben lösen zu können. Alle Teilnehmer*innen hatten auch bei diesem Spiel großen Spaß, rannten über unsere Anlage und vergaßen schnell die anfänglich schlechte Laune aufgrund des regnerischen Wetters.

Philipp Rohmer: „Unser Trainerteam unter der Leitung ausgebildeter Tennislehrer und Sportpädagogen legte bei der Durchführung des gesamten Camps insbesondere vor dem Hintergrund vieler Tennis-Anfänger sowohl Wert auf die Ausbildung grundlegender motorischer Fähigkeiten, als auch auf die Vermittlung des Spaßes an der Bewegung. Die freudestrahlenden Gesichter der Kinder und die durchweg positiven Rückmeldungen der Eltern sprachen dabei für sich.“

Das zweite Feriencamp findet vom 20. – 24. Juli 2020 statt, für das es noch einige wenige freie Plätze gibt. Vielleicht hat noch jemand Lust? Wir freuen uns auf Euch…

(Man hat die Wahl zwischen einem zweistündigem Programm pro Tag (nur vormittags, von 10.00h-12.00h) für 99 €/Woche und dem Ganztagesprogramm bis 15.00h (inkl. gemeinsamen, warmen Mittagessen) für 199 €/Woche.)


Warning: file_put_contents(): Only 0 of 66 bytes written, possibly out of free disk space in /var/www/clients/client1272/web2891/web/Lokalsport-Rhein-Erft-Kreis/wp-content/plugins/ewww-image-optimizer/common.php on line 8739