HORREM-SINDORFER SCHWIMMER AUF DEM PODEST

Pflichtzeiten für die NRW-Meisterschaften erfüllt

KERPEN-HORREM. Die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Horrem-Sindorf überzeugten bei den Meisterschaften des Schwimmbezirks Mittelrhein mit ausgezeichneten Leistungen. In der Jahrgangswertung holten die Horrem-Sindorfer zwei Titel, elf zweite Plätze und sechs Bronzemedaillen. In der offenen Wertung schwamm Zerda Bas über 50 m Brust auf den dritten Platz und qualifizierte sich für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften, die im Juni in Berlin ausgetragen werden. Über 100 und 200 m Brust sowie über 200 m Lagen schlug Zerda Bas jeweils als Zweite an.

Auch ihre Teamkollegin Jana Strand zeigte sich in guter Form und gewann den Jahrgangstitel über 200 m Lagen sowie Silber über 100 und 200 m Rücken.. Zudem konnte sie über diese Strecken und über 50 m Freistil die Pflichtzeiten für die NRW-Meisterschaften unterbieten. Ebenfalls für die NRW-Titelkämpfe qualifizieren konnte sich Jonas Moritz, der seine Zeit über 200 m Rücken deutlich verbesserte. Julia Forstreuter schaffte die geforderte Pflichtzeit über 50 m Rücken. Beide holten sich jeweils Bronze.

In der sehr anstrengenden 200-m-Schmetterlingsdisziplin erkämpfte sich Marisa Klink die Goldmedaille und den Titel einer Mittelrheinmeisterin. Laura-Elisa Inden sammelte neben Zerda Bas mit Silber über 400 m Freistil, 100 m Schmetterling und 200 m Lagen sowie Bronze über 100 m Brust die meisten Medaillen. Yaren Bas schwamm über 200 m Freistil auf den zweiten und über 100 m Brust sowie über 200 m Schmetterling auf den dritten Platz.

Oskar Keymer konnte seine persönliche Bestzeit über 100 m Brust um vier Sekunden unterbieten und wurde damit Vizemeister. Tim Sautter gewann über 100 m Schmetterling ebenfalls Silber. Chiara Pfaff, Stella Fischbach, Melina und Torben Scheer, Leon Mödrath, Qualid Malik, Alexander Maaß und Frederick Kulsch belegten zum Teil mit neuen persönlichen Bestzeiten Plätze im vorderen Teilnehmerfeld. Trainerin Judith Stocks und Trainer Yannik Dettmer waren mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden und starten nun die Vorbereitung auf die NRW-Meisterschaften und die deutschen Jahrgangsmeisterschaften.