DIE ERGOMETER-CHALLENGE GEHT IN EINE NEUE RUNDE

Julius Christ (RTHC Bayer Leverkusen) bei seinem Sieg im Januar 2021

HANNOVER / LEVERKUSEN. Nach den erfolgreich verlaufenen Challenges im Frühjahr 2020 und im Winter 2021 soll diese Veranstaltung auch 2022 wieder an den Start gehen. Die Deutsche Ruderjugend und der Bund Deutscher Schülerruderer werden das Format, das im vergangenen Jahr im März mit 670 Teilnehmenden endete, wieder gemeinsam mit dem Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen durchführen.

Die DSEC wird in den Monaten Januar 2022 (3000 m), Februar 2022 (1000 m) und März 2022 (350 m) ausgefahren. In jedem Monat wird eine Wertung in verschiendenen Altersklassen erfolgen und auch in diesem Jahr gibt es wieder Mannschaftswettbewerbe. Teilnehmen können alle Ruderer*innen, die Zugang zu einem Concept2-Ergometer haben. 

Die Teilnahme ist kostenlos und ganz einfach. Ihr fahrt die für den Monat vorgegebene Streckenlänge. Im Anschluss registriert ihr euch bei www.ergocup.de, tragt dort euer Ergebnis ein und ladet dort das Foto von eurem Display mit dem Ergebnis hoch. 

Alle Informationen zu den Challenges und die Ergebnisse findet ihr hier.