JULIUS CHRIST UND ROBIN GOERITZ AUF DER U23-WM IN FLORIDA

Julius Christ und Robin Goeritz ( hier Archivbild im Vierer) zur U23-WM nach Florida

LEVERKUSEN. (rc) Nach einem dreiwöchigen Trainingslager hat die U23-Rudernationalmannschaft am Mittwoch Ratzeburg verlassen und ist nach Sarasota/Florida angereist.

Alle Athleten haben im Trainingslager gut gearbeitet und sind gesund geblieben, so dass sie zuversichtlich auf die Wettkämpfe blicken können, die am 24.7. mit den Vorläufen beginnen.

Julius Christ und Robin Goeritz haben sich auf den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften für den Achter qualifiziert und gehen daher im DRV-Flaggschiff an den Start.
Der Zeitplan der Achter-Rennen ist in der nachfolgenden Übersicht gelb hervorgehoben:

Vorläufe am 25.7. Ortszeit 9:50/9:55 (15:50/15:55 MESZ)
– Hoffnungslauf am 26.7. Ortszeit 10:06
– Finale B am 28.7. Ortszeit 9:00
– Finale A am 28.7. Ortszeit 11:35

Zeitplan anklicken und vergrößern

Im Männer-Achter haben 9 Nationen gemeldet: Australien, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Niederlande, Rumänien, USA und Deutschland mit

Crew anklicken und vergrößern

(siehe auch  http://www.worldrowing.com/events/2019-world-rowing-under-23-championships/u23-mens-eight/).

Letzte Neuigkeiten gibt es ab Regattabeginn unter http://www.worldrowing.com/events/2019-world-rowing-under-23-championships/liveblog .

Die A- und B-Finals können über diese Einstiegsseite live verfolgt werden: http://www.worldrowing.com/events/2019-world-rowing-under-23-championships/photos-videos.

Alle Informationen zu den Titelkämpfen sind hier http://www.worldrowing.com/events/2019-world-rowing-under-23-championships/ zu finden.