SIEG IN DUISBURG

alle Fotos: MeinRuderbild.de (Maren Derlien)

DÜSSELDORF. (MD) Bei der Internationalen Regatta in Duisburg konnte es für Leonie Menzel vom Ruderclub Germania Düsseldorf nicht besser laufen. Nach den Vorlaufsiegen konnte sie mit Ihren Doppelzweier-Partnerinnen Pia Greiten (Osnabrück) und Carlotta Nwajide (Hannover) jeweils den Sieg im U23-Bereich und in der offenen Altersklasse errudern.

Am ersten Wettkampftag waren Julia Lier (Halle/Saale) und Franziska Kampmann (Waltrop) Sieger im Doppelzweier, die U23-Wertung jedoch konnten Leonie Menzel und Pia Greiten für sich verbuchen und ließen zudem diverse Ruderinnen aus der A-Nationalmannschaft hinter sich. Im Vorlauf setzten sie bereits ein erstes Zeichen und gewannen gegen zwei Teams aus Deutschland und Tschechien sowie gegen ein Team aus Frankreich.

Am Sonntag ging Leonie Menzel mit Doppelvier-Vizeweltmeisterin Carlotta Nwajide an den Start. Nach nur einer Trainingseinheit in Berlin und einer am Tag zuvor auf der Regattastrecke gingen die Beiden mit Optimismus in den Vorlauf. Hier konnten sie die Ruderinnen aus Österreich und Großbritannien hinter sich lassen. Im Finale lief es für die Beiden bestens und gewannen gegen die komplette A-Konkurrenz, unter anderem die drei weiteren Vizeweltmeisterinnen Frieda Hämmerling (Kiel), Franziska Kampmann und Marie-Cathérine Arnold.

Beim Doppelvierer-Test musste das erste DRV-Team verletzungsbedingt absagen. Siegreich war Leonie Menzel zusammen mit Arnold/Greiten sowie Julia Richter (Berlin) vor dem Team Julia Leiding (Rostock)/Frauke Hundeling (Hannover)/Daniela Schultze (Potsdam)/Nwajide .

DRV-Cheftrainer Ralf Holtmeyer erwähnte Leonie Menzel besonders: „Als 20-Jährige hier den ersten und zweiten Platz im Doppelzweier zu machen und dann noch mit dem Doppelvierer zu gewinnen, das ist schon eine starke Leistung.“

Am Mittwoch geht es für Leonie Menzel wieder zum Trainingsstandort Berlin, am Freitag werden die Bootsbesetzungen für die Europameisterschaften in Luzern (31. Mai.-2. Juni) benannt.

alle Fotos: meinruderbild.de – Maren Derlien