NEUE HÖCHSTLEISTUNG AUF DEM RHEIN

K.-PORZ. (GR) Zweimal im Jahr lassen sich die Ruderer vom CfWP mit dem Bus nach Bad Honnef fahren, um gemeinsam die 37 Kilometer rheinabwärts nach Porz zurück zu rudern: Zum Saisonstart und zum Saisonende. Diesmal waren 41 Ruderer in neun Booten unterwegs, um die Rudersaison zu eröffnen.

Traditionell werden vor dem Start die besonderen Kilometerleistungen einiger Mitglieder aus dem vergangenen Jahr gewürdigt und die Gewinner der verschiedenen Altersklassen geehrt.

An der Spitze mit den meisten Kilometern stand auch in diesem Jahr wieder Karl-Josef Schlösser mit einer neuen Höchstleistung von 6172 Jahreskilometern, es folgte Rolf Wnendt mit 4534 Kilometern und an dritter Stelle Kai Baedorf mit 3333 Kilometern. Damit ist der absolute Vereinsrekord von 6666 Jahreskilometern (Dieter Frangenberg) in greifbare Nähe gerückt.

Ab jetzt wird auch wieder regelmäßig an sechs Terminen die Woche auf dem Rhein gerudert. Mehr Info gibt es unter: www.cfwp.de