BUNDESTRAINER VALENTIN ALTENBURG GIBT FINALEN EM-KADER BEKANNT

ANTWERP - 2022-23 FIH Hockey Pro League 67 Germany v USA (RR) Picture: Line Up Valentin Altenburg coach. COPYRIGHT WORLDSPORTPICS FRANK UIJLENBROEK

MÖNCHENGLADBACH. 18 Spielerinnen aus neun verschiedenen Vereinen, davon 16 Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen, haben es geschafft. Sie spielen für Deutschland bei den EuroHockey Championships 2023. Vom 18. bis 27. August 2023 finden die Hockey-Europameisterschaften im Hockeypark Mönchengladbach statt. Heute hat Bundestrainer Valentin Altenburg den endgültigen Kader bekannt gegeben, mit dem er um den Titel spielen will.

Angeführt wird der deutsche EM-Kader bei den Damen von den beiden Kapitäninnen Nike Lorenz und Sonja Zimmermann. Die erfahrenste Spielerin im Kader ist Anne Schröder mit 190 Länderspielen, die jüngste Spielerin ist Linnea Weidemann mit 19 Jahren. Die Spielerinnen kommen aus 10 verschiedenen Vereinen

Überblick über den finalen EM-Kader:

Nr.* Vorname Name Alter LSP * Verein

1 Noelle Rother (GK) 26 20 UHC Hamburg

2 Kira Horn 28 68 Der Club an der Alster

3 Amelie Wortmann 26 96 UHC Hamburg

4 Nike Lorenz (C) 26 159 Rot-Weiss Köln

5 Selin Oruz 26 139 Düsseldorfer HC

8 Anne Schröder 28 190 Der Club an der Alster

10 Lisa Nolte 22 13 Düsseldorfer HC

11 Lena Micheel 25 85 UHC Hamburg

12 Charlotte Stapenhorst 28 148 Zehlendorfer Wespen

16 Sonja Zimmermann (C) 24 77 AH & BC

17 Pauline Heinz 22 39 Mannheimer HC

20 Julia Sonntag 31 80 Rot-Weiss Köln

22 Cécile Pieper 28 167 HGC Wassenaar

25 Viktoria Huse 27 99 Der Club an der Alster

27 Stine Kurz 23 6 Mannheimer HC

28 Jette Fleschütz 20 41 Großflottbeker THGC

30 Hanna Granitzki 26 94 Der Club an der Alster

31 Linnea Weidemann 19 23 Berliner HC

*Nr.: Trikotnr. // *LSP: Länderspiele

Für die deutsche Damen-Nationalmannschaft geht es gleich am ersten Tag der Europameisterschaft los. Im ersten Duell derGruppenphase spielt Deutschland gegen die Damen aus Schottland. Am 20. August folgt England und im letzten Spiel der Gruppenphase am 22. August treffen die DANAS auf Irland. Ein mögliches Halbfinale würde am 24. August stattfinden. Das Finale der Damen-Europameisterschaft findet am 26. August statt. Bei den letzten beiden Europameisterschaften 2019 und 2021 wurde das deutsche Team jeweils Zweite.

Valentin Altenburg, Bundestrainer:

Zum Ende eines sehr intensiven und erfolgreichen Lehrgangs habe ich heute den Kader der deutschen Damen-Nationalmannschaft fürdie Europameisterschaft in Mönchengladbach nominiert. Ich bin mit der Leistungsentwicklung aller Spielerinnen in den letzten Wochenhoch zufrieden und wenn es nach mir ginge, würde ich gerne allen Spielerinnen das Abenteuer Europameisterschaft ermöglichen.

Egal wo wir in den letzten Wochen als DANAS gespielt haben, ob in Wiesbaden, Limburg oder Rüsselsheim, es war immer ausverkauft. Der Funke ist vom Platz auf die Zuschauer und von den Zuschauern auf die Spielerinnen übergesprungen. Das macht unglaublich viel Vorfreude auf ein ausverkauftes Haus bei der Europameisterschaft in unserem Wohnzimmer. Wir werden in jedem Spiel der EuroHockeyChampionships 2023 unsere Chance suchen, egal wer auf der anderen Seite steht.“

Foto oben: anklicken / vergrößern – ANTWERPEN – 2022-23 FIH Hockey Pro League 70 USA v Germany (RR) Picture: line Up

Selin Oruz, Anne Schröder  Lena Micheel  Charlotte Stapenhorst  Sonja Zimmermann (C)  Pauline Heinz COPYRIGHT WORLDSPORTPICS FRANK UIJLENBROEK

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag