ENDSPIELE AM SONNTAG GEGEN UHLENHORST

Foto: KTHC

KÖLN. Für die Hockey-Teams geht es in die heiße Phase Bundesliga West. Am kommenden Sonntag könnte es in der Halle von ROT-WEISS KÖLN echte Endspiele gegen Uhlenhorst Mülheim geben. Die Damen starten um 12 Uhr, die Herren treten um 14 Uhr zum Spitzenspiel an.

Für die Herren läuft es gerade wie am Schnürchen. Zum Start ins Neue Jahr gab es einen 2:1-Sieg im Stadtduell gegen Blau-Weiß. Nur zwei Tage drauf gewann das Team von Coach André Henning im Derby gegen den Düsseldorfer HC nach furioser zweiter Hälfte mit 13:3. Auch dort stotterte der Offensivmotor noch bis zur Halbzeit (2:1), dann drehten die Rot-Weissen aber auf und schossen viele spektakuläre Tore.

Mit einem Sieg am Freitag beim Gladbacher HTC kann das Henning-Team das Viertelfinale bereits vorzeitig perfekt machen. Sollte es einen Dreier in Gladbach geben, gäbe es am Sonntag gegen Mülheim ein Endspiel um Platz eins. Der Sieger dieses Evergreens hätte im DM-Viertelfinale Heimrecht.

Foto: KTHC Hockeydamen Rot-Weiss Köln (anklicken)

Gut in die Rückrunde gestartet sind die Kölner Damen von RO-WEISS. Zum Auftakt siegte das Lonnes-Team in Krefeld. Einen kleinen Dämpfer gab es beim Remis beim Club Raffelberg. Im Rennen um einen Platz im Viertelfinale ist weiterhin alles offen.

Am kommenden Samstag sollte beim Bonner THV ein Sieg her. Dann könnte es das alles entscheidende Duell um den zweiten Platz am Sonntag gegen Uhlenhorst geben. Aktuell sind beide Teams punktgleich auf Rang zwei. Also ein ganz wichtiger Sonntag für die Hockey-Teams von ROT-WEISS, die sich auf zahlreiche Fans freuen.