TICKETVORVERKAUF FÜR DIE „STÄRKSTE LIGA DER WELT“ GESTARTET

//DHA

Der Kartenvorverkauf für die deutschen Heimspiele der DANAS und HONAMAS 2020 in der FIH Hockey Pro League startete am Freitag. -@soirtswork.de

M.-GLADBACH. Der Kartenvorverkauf für die deutschen Heimspiele der DANAS und HONAMAS 2020 in der FIH Hockey Pro League startete am Freitag. Fans können Karten für die Partien an den drei Standorten Mönchengladbach (19. bis 22. März), Hamburg (26. bis 29. März) und Berlin (25./26. April) auf der Ticketseite www.hockeyproleague.de kaufen.

Es wurde bei der Gestaltung der Preise und Kategorien besonders auf die Bedürfnisse von Familien Rücksicht genommen. Im Vergleich zu normalen Ermäßigten-Karten können Kinder bei Familientickets schon ab vier Euro mitgenommen werden“, so DHB-Präsidentin Carola Meyer. „Wir versprechen uns durch moderate Ticketpreise und die Aufteilung der Pro-League-Spiele auf die Hockey-Hotspots Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin eine deutliche Erhöhung der Akzeptanz innerhalb der Hockeyfamilie für diese stärkste Liga der Welt.“

Im Vorverkauf sind die Tickets für Hockeyfans bis zu 20 Prozent günstiger als später an der Tageskasse. FIH Pro League Adventskalender – DANAS und HONAMAS unterstützen die Bewerbung Die Nationalteams des DHB unterstützen die Bewerbung des Vorverkaufs für die Heimspiele der FIH Pro League 2020 sehr aktiv. Es wird über die Verbandsseite hockey.de und die Facebook-Seite des DHB ab 1. Dezember einen FIH Pro League Adventskalender geben, bei dem die Käufer von Pro-League-Tickets täglich attraktive Preise gewinnen können* – von unterschriebenen Trikots oder Schlägern bis hin zu Trainingseinheiten oder persönlichen Treffen mit den Aktiven. Der jeweilige Tagespreis wird unter allen Pro-League-Ticketkäufern des Tages verlost*. *Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Heimspiele der FIH Pro League im Überblick:

HockeyPark, Mönchengladbach

Donnerstag, 19. März, 16.00 Uhr, Herren: Deutschland – Belgien

Donnerstag, 19. März, 18.30 Uhr, Damen: Deutschland – Belgien

Samstag, 21. März, 14.30 Uhr, Damen: Deutschland – Australien

Samstag, 21. März, 17.30 Uhr, Herren: Deutschland – Australien

Sonntag, 22. März, 12.30 Uhr, Damen: Deutschland – Australien

Sonntag, 22. März, 15.30 Uhr, Herren: Deutschland – Australien

Uhlenhorster HC, Hamburg

Donnerstag, 26. März, 14.00 Uhr, Damen: Deutschland – Belgien

Donnerstag, 26. März, 16.00 Uhr, Herren: Deutschland – Belgien

Samstag, 28. März, 13.30 Uhr, Herren: Deutschland – Neuseeland

Samstag, 28. März, 16.30 Uhr, Damen: Deutschland – Neuseeland

Sonntag, 29. März, 12.30 Uhr, Herren: Deutschland – Neuseeland

Sonntag, 29. März, 15.30 Uhr, Damen: Deutschland – Neuseeland

Ernst-Reuter-Sportfeld, Berlin

Samstag, 25. April, 14.30 Uhr, Damen: Deutschland – China

Samstag, 25. April, 17.30 Uhr, Herren: Deutschland – Indien

Sonntag, 26. April, 12.30 Uhr, Damen: Deutschland – China

Sonntag, 26. April, 15.30 Uhr, Herren: Deutschland – Indien

* Novum in dieser zweiten Pro-League-Saison ist, dass man gegen die eine Hälfte der Teams doppelt Heimrecht hat und gegen die andere Hälfte doppelt auswärts antritt. In der Saison 2021 ist es dann umgekehrt. Dadurch halbiert sich der hohe Reiseaufwand.