HERBERT E. MÜLLER STELLT WELT- UND EUROPAREKORD AUF

TSV BAYER DORMAGEN

DORMAGEN. Der 90 Jahre alte Ausnahme-Leichtathlet Herbert E. Müller hat beim Senioren-Hallensportfest in Düsseldorf-Stockum einen Welt- sowie Europarekord in der Altersklasse M90 aufgestellt.

Der Starter des TSV Bayer Dormagen absolvierte die 200 m in 40,19 Sekunden und unterbot damit die bisherige Weltbestmarke von 40,34 Sekunden, aufgestellt 2010 vom Italiener Ugo Sansonetti in Ancona (Italien).

Auf europäischer Ebene war über die 400 m noch nie ein M90-Starter schneller als Müller am vergangenen Wochenende: Der Grevenbroicher benötigte für zwei Hallenrunden lediglich 1:41,08 Minuten. Die bisherige Bestzeit hatte der Spanier Marcos Garcia Bermajo (1:43,08 Minuten) nach seinem Lauf im polnischen Torun 2019 gehalten.

Herbert E. Müller (Archiv/Copyright: Danny Schott)  anklicken und vergrößern