ALDI UND LENEV FALLEN AUS

Adli erleidet Schlüsselbeinbruch – Auch Keeper Lunev verletzt (c) Bayer 04

LEVERKUSEN. Bayer 04 Leverkusen muss mittelfristig auf Offensivspieler Amine Adli sowie auf Torhüter Andrey Lunev verzichten. Der 22-jährige Adli zog sich im Bundesliga-Duell gegen den FC Augsburg am gestrigen Samstag (1:2) einen Bruch des linken Schlüsselbeins zu. Es war der erste Einsatz des französischen U21-Nationalspielers nach fast fünfmonatiger Verletzungspause. Der 30-jährige Lunev, der gegen Augsburg den rot-gesperrten Stammtorhüter Lukas Hradecky vertreten hatte, erlitt derweil bei einem Abschlag eine Sehnenverletzung im rechten Oberschenkel. Dies ergaben die medizinischen Untersuchungen der beiden Werkself-Profis am heutigen Sonntag.

Die Ausfallzeit Lunevs wird voraussichtlich sechs Wochen betragen. Adli, der nicht operiert werden muss, wird Bayer 04 nach aktueller Einschätzung erst wieder nach der Länderspielpause im September zur Verfügung stehen können.

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag