PALACIOS FÜR DREI BUNDESLIGASPIELE GESPERRT

Exequiel Palacios für drei BL-Spiele gesperrt Foto: Jörg Schüler

LEVERKUSEN. Bayer 04 Leverkusen muss in den kommenden drei Bundesligaspielen auf Zugang Exequiel Palacios verzichten. Der argentinische Nationalspieler wurde aufgrund einer Roten Karte im letzten Meisterschaftsspiel für seinen Ex-Klub River Plate Buenos Aires (0:1 gegen San Lorenzo) vom argentinischen Fußballverband AFA mit einer Sperre von drei Partien belegt. Diese Sperre wurde vom DFB gemäß der FIFA-Statuten übernommen.

Damit wird Palacios Bayer 04 zum Rückrunden-Auftakt in Paderborn und an den folgenden beiden Spieltagen gegen Düsseldorf und in Hoffenheim nicht zur Verfügung stehen.