3. INTERNATIONALES U9-HALLEN-FUSSBALLTURNIER

mit hochkarätiger Besetzung - tsv bayer dormagen

Die F1-Jugend des TSV.

DORMAGEN. Am 9. November messen sich im TSV Bayer Sportcenter bei der 3. Auflage des Internationalen U9-Hallen-Fußballturniers wieder hochkarätige Nachwuchsmannschaften.

Aus der Bundesliga meldeten FC Bayern München, Schalke 04, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf ihre Teams aus den Nachwuchszentren. Aus dem Ausland erhielten KRC Genk, Vitesse Arnheim, KAS Eupen und St. Truiden einen Startplatz. Dabei ist auch die U9 aus Dormagen und Wuppertal.

Das Turnierformat und Modus wurden beibehalten, die zwölf Teams spielen in zwei Gruppen auf zwei parallelen Spielfeldern mit „Rundum-Bande“.

Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Erik Lierenfeld wird am 9. November um 11 Uhr mit der Vorstellung der Mannschaften eröffnet. Die ersten Gruppenspiele beginnen um 11.30 Uhr. Dann trifft Gastgeber TSV auf Leverkusen (Gruppe A), in Gruppe B messen sich in einem rheinischen Derby Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Köln. Die Endrunde startet um 16 Uhr, das Finale ist für 17.15 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf ein attraktives Teilnehmerfeld, das Top-Fußballsport verspricht“, so Abteilungsleiter Theo Baikowski.

Erstmals auch U8-Turnier

Einen Tag später, am Sonntag, 10. November, erwarten die beiden U8-Teams des TSV ab 10 Uhr 14 Gastmannschaften aus der Region. „Wir wollten die Chance nutzen, Mannschaften aus dem näheren Umfeld in der „großen Halle“ mit den tollen Kleinspielfeldern spielen zu lassen und so auch den regionalen Kinderfußball zu fördern“, erklärt Theo Baikowski.