PULHEIMER DEUTSCHE VIZEMEISTER IM FÜNFKAMP

PULHEIM. Bei den in Zella-Mehlis durchgeführten Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Senioren in Zella-Mehlis war der Pulheimer SC mit drei Athleten vertreten. Sigrid Pfahlbusch  absolvierte mit 69 Jahren ihren ersten Fünfkampf und erreichte mit beachtlichen 2756 Punkten in der Klasse W65 den Silberrang. Dabei qualifizierte sie sich im Weitsprung, Hochsprung, 100-m-Sprint und 800-m-Lauf in vier Einzel-Disziplinen für die anstehenden Deutschen Senioren-Meisterschaften im thüringischen Leinefelde-Worbis.

Gleiches gelang Mathilde Sicora in der Altersklasse W60 im Weitsprung und Hochsprung. Durch eine verletzungsbedingte Pause in der Vorbereitungszeit konnte sie in den Laufdisziplinen dieses Mal nicht ihre gewohnte Leistung abrufen, freute sich aber umso mehr über den mit 2476 Punkten erreichten zweiten Platz sowie über eine neue persönliche Bestleistung im Kugelstoßen.

Sabine Weiss musste kurzfristig den Wettkampf absagen, da eine zurückliegende Verletzung noch nicht hinreichend auskuriert war. Sie ließ es sich jedoch nicht nehmen, ihre Teamkameradinnen vor Ort zu unterstützen.

Komplettiert wurde das Pulheimer Team durch Jörg Sicora, der sich in einem der stärksten Teilnehmerfelder des Wettkampfes behaupten musste. Am Ende konnte er sich über starke Leistungen im Weitsprung, Diskus- und Speerwerfen freuen, die mit 2508 Punkten den neunten Rang in der Wettkampfklasse M55 bedeuteten.

Foto: Erich Kombrinck – PSC