BAYER-TEAM FÄHRT ZUM AUFTAKT NACH COESFELD

2. BL - Faustball - Teamfoto (c) TSV Bayer Leverkusen

LEVERKUSEN. Der Saisonstart in der 2. Bundesliga Nord der Männer steht für das Bayer-Team am kommenden Samstag in Coesfeld (Westfalen) an.

Für die Farbenstädter startet am Samstag endlich die Bundesliga-Saison und das Team wird bei der relativ kurzen Anreise zum Spieltag nach Coesfeld (Westfalen) im 2. Durchgang gegen den MTV Wangersen um U18-Weltmeister Nick Poppe die Premierensaison mit dem aktuellen Team in der zweithöchsten deutschen Spielklasse eröffnen.

Im Anschluss folgt das Spiel der Farbenstädter gegen den Ausrichter der SG Coesfeld 06. Für das Leverkusener Team wird es entscheidend sein bereits beim Auftaktspieltag eine gute Leistung zu erbringen und im Idealfall zumindest eines der beiden Spiele gegen etablierte Bundesliga-Mannschaften zu gewinnen.

Die Startaufstellung für das erste Spiel entscheidet sich spontan nach den letzten Trainingseindrücken, vielleicht sogar erst nach dem Warmspielen. Wo die Mannschaft genau steht, ist derzeit noch schwer einzuschätzen, aber unser Team hat in den letzten Wochen viel gearbeitet, vor allem in Hinblick auf Automatismen im Spielaufbau und – situationen wie dem Blockspiel. Zwei Punkte zum Start wären natürlich schön und würden sicherlich Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben.“ fasst Trainer Sebastian Pynappel die Ausgangslage zum Auftakt zusammen.

Alle Spieler des 8er-Kader der Werksmannschaft sind fit und werden die Reise zum Saisonbeginn antreten, sodass das Team auch taktisch sehr variabel agieren kann.

Kader: Tom Heller, Lars Vollmann, Christoph Cymera, Janik Müller, Finn Dercks, Balint Kristofcsak, Oliver Schaper, Andre Albrecht

Trainer: Sebastian Pynappel

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag