FAUSTBALLERINNEN MÜSSEN DERBY GEWINNEN

hintere Reihe von links: Kati Hofmann, Katrin Hagen, Ayleen Hodel, Jana Hasenjäger, Maya Mehlevordere Reihe: Lina Hasenjäger, Alina Tiemesmann, Stefanie Lebensorger - Quelle: Hodel, Faustball-Abteilung TSV Bayer Lev.

LEVERKUSEN. (NH) Die Faustballerinnen des TSV Bayer Leverkusen müssen beim Heimspieltag der 1. Bundesliga Nord gegen den Lokalrivalen Ohligser TV und den SV Moslesfehn gewinnen, um nicht in den Abstiegskampf gezogen zu werden.

Mit 6:10 Punkten und 15:17 Sätzen steht das Bayer-Team auf dem 6. Platz und kann mit Siegen beim Heimspieltag in Leverkusen einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der 1. Bundesliga machen.

Gegen den Lokalrivalen Ohligser TV und den zweiten Gegner des Spieltags, den SV Moslesfehn, muss das TSV-Team jedoch vollen Einsatz zeigen, um das Maximum zu erreichen:

„Wir erwarten mit dem Ohligser TV und dem SV Moslesfehn zwei kämpferische Teams, die wir aber bereits in der Vergangenheit schlagen konnten. Wenn wir unsere beste Leistung abrufen und die zahlreichen Fans uns wieder lautstark unterstützen, sind in beiden Partien Siege möglich.“, gibt sich Trainerin Kerstin Müller zuversichtlich im Vorfeld des Heimspieltags.

Zuversichtlich ist Trainerin Kerstin Müller auch deshalb, weil alle Spielerinnen des Bundesliga-Kaders fit sind und hoffentlich aus den beiden Niederlagen vom vorherigen Spieltag in Kellinghusen gelernt haben.

Insbesondere das Spiel gegen den Rivalen aus Ohligs sollte gewonnen werden, um so nicht nur die eigene Situation zu verbessern, sondern auch die Ohligser, die mit 4:12 Punkten hinter den Farbenstädterinnen auf Platz sechs stehen, auf Distanz zu halten.

Der Spieltag der Bundesliga beginnt um 11 Uhr auf der Kurt-Rieß-Anlage, Tannenbergstr. 57, 51373 Leverkusen. Gleichzeitig finden auch der Spieltag der Verbandsliga Männer, Verbandsliga Frauen und die Aufsiegsspiele zur Landesliga Männer ab 10 Uhr in Leverkusen statt.

Kader: Alina Tiemesmann, Ayleen Hodel, Jana und Lina Hasenjäger, Katrin Hagen, Kati Hofmann, Stefanie Lebensorger, Maya Mehle

Trainer: Jörg und Kerstin Müller