HERREN-NATIONALMANNSCHAFT UNTERLIEGT DEM TEAM AUS DEN USA

Mathias Niederberger und Dominik Bittner von Team Deutschland nach dem Spiel zwischen Deutschland und USA am 09.05.2023 in München, Deutschland. (Foto von City-Press GmbH)

MÜNCHEN. Die deutsche Herren-Nationalmannschaft unterliegt im letzten WM-Vorbereitungsspiel gegen die Auswahl der USA. Das Team um Bundestrainer Harold Kreis muss in München eine 3:6-Niederlage hinnehmen. Torschützen für die deutsche Mannschaft waren Dominik Kahun (50./ 55.) und Daniel Fischbuch (57.).

Bereits am morgigen Mittwochvormittag reist die DEB-Auswahl nach Tampere (FIN). Zum WM-Auftakt trifft das deutsche Team dort am Freitag, den 12. Mai 2023 auf Schweden. Spielbeginn ist um 19:20 Uhr deutscher Zeit.

·     Als Kapitän führte Moritz Müller das Team auf das Eis, Assistenten waren Marco Nowak und Marcel Noebels.

·     Starting Goalie am heutigen Abend war Mathias Niederberger.

·     Maksymilian Szuber, Filip Varejcka und Wojciech Stachowiak gaben ihr Länderspiel-Debüt.

·     Der Doppel-Torschütze Dominik Kahun wurde als bester deutscher Spieler ausgezeichnet.

·     Zuschauerzahl in München: 5.028

·     Die Verteidiger Kai Wissmann und Leon Gawanke stoßen morgen bzw. am Samstag in Finnland zur DEB-Auswahl.

Ausführliche Statistiken: https://deb-online.live/liga/herren/nat/maenner/

Stimmen zum Spiel

Bundestrainer Harold Kreis: „Wir hatten drei neue Sturmreichen und die Mannschaft hat versucht nach vorne zu spielen. Wir haben am Anfang eine gute Scheibenführung gehabt, später ist uns das dann ein wenig abhandengekommen, als uns die Amerikaner mehr unter Druck gesetzt haben. Dann haben wir nicht mehr diese sauberen Pässe gemacht und somit haben sie dann ihr Transition-Spiel durchziehen können. Die Mannschaft hat aber nach jedem Drittel nochmal die Korrektur vorgenommen und damit war das eine gute Vorbereitung für die WM für uns.“

DEB-Kapitän Moritz Müller: „Ich fand, dass es ein guter letzter Test war, der uns auch nochmal einige Rückschlüsse gegeben hat. Ich fand, dass wir streckenweise ein sehr gutes Spiel gegen einen sehr starken Gegner gemacht haben. Vom Gefühl her ist das Ergebnis noch ein bisschen zu hoch und spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wider. Wir haben zu leichte Tore hergegeben und es den Amerikanern ein bisschen zu einfach gemacht. Alles in allem haben wir aber gute Ansätze gezeigt und wissen was wir besser machen müssen. Wir fahren auf jeden Fall jetzt mit einem guten Gefühl nach Finnland.“

Die WM-Vorbereitungsspiele der deutschen Herren-Nationalmannschaft:

13.04.2023 | 19:30 in Kassel | Deutschland – Tschechien 2:6 (1:0, 0:2, 1:4)

15.04.2023 | 17:00 in Frankfurt | Deutschland – Tschechien 1:5 (0:1, 0:1, 1:3)

20.04.2023 | 19:30 in Deggendorf | Deutschland – Österreich 2:0 (2:0, 0:0, 0:0)

22.04.2023 | 17:00 in Landshut | Deutschland – Österreich 2:3 n. P. (1:1, 0:1, 1:0, 0:0, 0:1)

28.04.2023 | 17:30 in Žilina (SVK) | Slowakei – Deutschland 3:4 (1:1, 0:2, 2:1)

29.04.2023 | 14:30 in Trenčín (SVK) | Slowakei – Deutschland 3:4 OT (1:0, 2:3, 0:0, 0:1)

09.05.2023 | 19:30 in München | Deutschland – USA 3:6 (0:2, 0:1, 3:3)

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag