JUSTUS BÖTTCHER BLEIBT VORERST IM KADER DER DEG

Verteidiger mit Förderlizenz 

Foto (Birgit Häfner). Böttner rechts, mit Edmund Junemann links.

DÜSSELDORF. Justus Böttner wird auch in den kommenden Wochen für die Düsseldorfer EG auflaufen. Der 20-jährige Verteidiger wird  von seinem Stammverein Black Dragons Erfurt (Oberliga) weiterhin mit einer Förderlizenz ausgestattet und an die DEG ausgeliehen. Bereits in den vergangenen Wochen kam Böttner auf zahlreiche Einsätze für die Rot-Gelben.  

Sportdirektor Niki Mondt: „Justus Böttner ist ein talentierter Verteidiger, sehr lernwillig und teamfähig. Er macht seine Sache bislang sehr gut und solide. Die Vereinbarung mit Erfurt sieht so aus, dass Justus weiter bei uns bleibt, solange wir ihn regelmäßig einsetzen. Aufgrund unserer derzeitigen Ausfälle sind wir froh, dass wir ihn haben!“ 

Justus Böttner wurde am 17. Mai 2002 in Arntadt geboren. Er lernte Eishockey in Erfurt und hat dort und beim ESC Dresden die Jugendteams durchlaufen. Der Linksschütze ist 1,80 m groß und wird bei der DEG weiter mit der Rückennummer 6 spielen. 

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag