DEG REIST ZUM TURNIER NACH DRESDEN

Alex Blank und Josef Eham erstmals dabei (c) DEG

DÜSSELDORF. Die Düsseldorfer EG bestreitet am Wochenende ihre Testspiele vier und fünf. Die Rot-Gelben starten dann beim Sachsenlotto-Cup in Dresden. Erster Gegner sind am Samstag (27. August) um 18.30 die gastgebenden Eislöwen. Sollte die DEG dieses Match verlieren, spielt sie am Sonntag um 15,00 Uhr gegen den Verlierer der Partie Löwen Frankfurt gegen die Iserlohn Roosters. Im Falle eines Sieges geht es um 18.30 Uhr in der Joynext-Arena gegen den Gewinner dieser Partie.

Chefcoach Roger Hansson kann dabei erstmals die Neuzugänge Josef Eham und Alexander Blank einsetzen. Beide Stürmer waren mit der deutschen U20-Nationallmannschaft bei der WM in Kanada unterwegs und konnten dort überzeugen. Blank wurde sogar zum besten Offensivspieler seines Teams gewählt. Auf ihren ersten Auftritt darf man also durchaus gespannt sein. Auch Maksim Anton kehrt nach überstandener Finger-Verletzung ins Team zurück. DNL-Nachwuchsstürmer Edmund Junemann und Gastspieler Justus Böttner sind ebenfalls weiter dabei. Hingegen fehlen weiterhin die Stürmer Alex Ehl (Pfeiffersches Drüsenfieber) und Victor Svensson (Muskelfaserriss). Auch Brendan O’Donnell wird am Wochenende erneut geschont.

Hansson: „Wir wollen weiter zusammenwachsen, den nächsten Schritt machen und die Strukturen im Team festigen. Zudem haben wir viel an der Defensive gearbeitet, das wollen wir nun in den Spielen umsetzen. Aber diese Prozesse benötigen Zeit. Es ist gut, dass Blank und Eham dabei sind. Ich habe sie bislang noch nicht so viel gesehen und freue mich auf diese Premiere. Insgesamt reisen wir so mit vier Reihen und acht Verteidigern nach Dresden.“

Sollte die DEG am Wochenende auf DEL-Aufsteiger Frankfurt treffen, wäre es das erste Spiel gegen diesen Gegner seit vielen Jahren. Am Wochenende danach spielt das Team beim Südtirol Sommer Classic. Erster Kontrahent ist am Samstag, 3. September um 20.00 Uhr zunächst SC Skoda Pilzen. Am darauffolgenden Tag ist entweder der HC Bozen oder der HC Ambri Piotta um 15.00 oder 18.30 Uhr der Gegner. Am Freitag, 9. September, folgt um 19.30 Uhr im PSD BANK DOME die offizielle Saisoneröffnung gegen die Iserlohn Roosters, eine Woche später findet an gleicher Stelle das erste Ligaspiel gegen den ERC Ingolstadt statt. Tickets für beide Spiele unter www.degtickets.de

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag