ADLER MANNHEIM VERPFLICHTEN CRAIG SCHIRA

Text: Michael Sonnick

MANNHEIM. Die Adler Mannheim haben den Verteidiger Craig Schira für die diesjährige DEL-Saison verpflichtet. Der 32-jährige Kanadier kommt vom schwedischen Erstligisten Rögle BK und wird am Neujahrstag in Mannheim erwartet. Nach einer fünftägigen Quarantäne und einem Corona-Test am 6. Januar könnte Schira bereits einen Tag später beim Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings sein DEL-Debüt bei den Adlern feiern. „Mit seinem guten Schuss und seinem Spielverständnis wird er für mehr Variabilität in unserem Spiel sorgen“, teilte Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara mit.

Die beiden bisherigen DEL-Spiele haben die Adler Mannheim zu Hause gegen die Nürnberger Ice Kings mit 5:1 und dann eine Woche später gegen die Straubing Tigers mit 3:0 Toren gewonnen. Nach zwei Siegen liegen die Adler mit einem Spiel weniger mit sechs Punkten auf dem dritten Tabellenplatz in der DEL Gruppe Süd. Das nächste DEL-Spiel bestreiten die Adler Mannheim im neuen Jahr am 2. Januar 2021 um 17.30 Uhr zu Hause gegen Red Bull München. Weitere Informationen über die Adler Mannheim unter www.adler-mannheim.de