KÖLNER HAIE VERPFLICHTEN MAURY EDWARDS

+++++ Der kanadische Verteidiger kommt vom ERC Ingolstadt und erhält einen Vertrag bis 2022 +++++ KEC

KÖLN. Die Kölner Haie haben Maury Edwards für die Saison 2020/21 unter Vertrag genommen. Der 33-jährige Kanadier wechselt vom DEL-Konkurrenten ERC Ingolstadt an den Rhein, um ab der kommenden Spielzeit die Defensive des achtmaligen Deutschen Meisters zu verstärken. „Maury hat sich in Deutschland über sieben Spielzeiten zu einem der Top-Verteidiger in der DEL entwickelt. Ich habe großen Respekt vor seinem Ehrgeiz und seiner positiven Entwicklung. Wir freuen uns darauf, ihn im Team der Kölner Haie begrüßen zu dürfen“, sagt Haie-Chefcoach Uwe Krupp. „Er wird sicherlich eine Bereicherung für unser Überzahlspiel sein und uns insgesamt mit seiner Erfahrung und Qualität in der Abwehr verstärken. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Die vergangenen zwei Saisons stand Edwards in der DEL für den ERC Ingolstadt auf dem Eis. Und das mit großem Erfolg. So war der Rechtsschütze in beiden Spielzeiten jeweils punktbester DEL-Abwehrspieler der Hauptrunde. 2018/19 verbuchte der 1,81-Meter große und 80-Kilo schwere Zweiwege-Verteidiger starke 38 Scorer-Punkte. 2019/20 konnte Edwards diese Marke sogar noch auf 46 Punkte (15 Tore, 31 Assists) ausbauen. Zuvor hatte der Mann aus Rocky Rapids (Alberta) in der DEL bereits bei den Straubing Tigers, wo er von 2016-2018 auf Puckjagd ging, sein Können unter Beweis gestellt. Auch hier überzeugte Edwards mit starken Defensiv-Qualitäten und 79 Scorer-Punkten in drei Spielzeiten. Bislang sammelte Maury Edwards in 269 DEL-Partien beachtliche 168 Scorer-Punkte (Schnitt pro Spiel: 0,62).

Die erste Station in Europa war für Edwards – der zuvor für die Florida Everblades in der unterklassigen ECHL auf dem Eis stand – 2013/14 der ESV Kaufbeuren in der DEL2. Danach wechselte der Kanadier 2014/15 ligaintern für eine Saison zu den Revensburg Towerstars.

Bei den Kölner Haien erhält Maury Edwards einen Vertrag bis 2022 und wird künftig mit der Rückennummer 23 auflaufen.

Folgende 16 Stammkräfte stehen somit im Kader für die Saison 2020/21:

Tor: Hannibal Weitzmann // Verteidigung: Moritz Müller, Pascal Zerressen,
Colin Ugbekile, Dominik Tiffels, Kevin Gagné, Maury Edwards // Sturm: Freddie Tiffels, Jason Akeson, Lucas Dumont, Mick Köhler, Jon Matsumoto, Alexander Oblinger, Marcel Müller, Zach Sill, Sebastian Uvira