DOPPELWELTMEISTER FERNANDO ALONSO STEHT VOR FORMEL 1-COMEBACK

Text : Michael Sonnick

Doppelweltmeister Fernando Alonso soll ab 2021 bei Renault sein Formel 1-Comeback feiern (Foto Thorsten Horn)

 

OVIEDO / SPANIEN. Der zweifache Weltmeister Fernando Alonso soll vor einem Formel 1-Comeback stehen. Der 38-jährige Spanier, der am 29. Juli seinen 39. Geburtstag feiert, soll zum franzözischen Renault-Werksteam zurück kehren und dort den Australier Daniel Ricciardo ersetzen, der nach Saisonende zu McLaren wechselt. Alonso wäre dann ab der nächsten Saison 2021 der Teamkollege vom jungen Franzosen Esteban Ocon, der jetzt beim WM-Auftaktrennen auf dem Red Bull-Ring in Österreich Achter wurde. Alonso ist bereits von 2003 bis 2006 sowie von 2008 bis 2009 für Renault gefahren und feierte dort mit dem Gewinn der Weltmeistertitel 2005 und 2006 seine größten Erfolge. Danach wechselte der 32-fache Grand Prix-Sieger zu Ferrari und McLaren. Sein letztes Formel 1-Rennen bestritt Alonso beim Abu Dhabi-GP 2018, sein Formel 1-Debüt war im Jahr 2001 auf einem Minardi. Alonso ging dann auch beim Indy-Rennen in Amerika an den Start. Auf einem Toyota gewann Alonso 2018 und 2019 zweimal auch das legendäre 24 Stunden-Rennen in Le Mans/Frankreich.