JUNIOR TEAM GERMANY BEI EUROPEAN YOUNG MASTERS

Tiger Christensen, Yannick Malik, Paula Schulz-Hanßen und Magdalena Maier beim EYM

Tiger Christensen sucht den Erfolg – wie hier beim Gewinn der Silbermedaille bei Team-EM der Jungen (Foto: DGV/stebl)

WIESBADEN. Vom 25. bis zum 27. Juli wird das European Young Masters (EYM) 2019 im Golf & Spa Kunětická Hora in Tschechien, östlich von Prag gelegen, ein weiteres Amateur-Highlight auf dem Kalender des Junior Golf Team Germany bilden.

Die EYM ist wirklich etwas sehr Besonderes“, sagt Marcus Neumann, Vorstand Sport im Deutschen Golf Verband, über die inoffizielle Europameisterschaft für Jungen und Mädchen unter 16 Jahren. „Die EYM ist eine einzigartige Erfahrung für jeden jungen Athleten – sie ist ein Vorgeschmack auf eine mögliche internationale Karriere, eine perfekte Standortbestimmung für jeden einzelnen Spieler bzw. Spielerin.“ Teams aus 31 Nationen entsenden ihre besten Spieler zu diesem Turnier. „Das zeigt, wie ernst diese Meisterschaft von den teilnehmenden Nationen genommen wird“, führt Neumann fort.

Für Deutschland die Fahnen hoch halten werden Paula Schulz-Hanßen vom GC St. Leon-Rot und Magdalena Maier vom Münchner GC sowie Tiger Christensen vom Hamburger GC und Yannick Malik, der ebenfalls mit einer starken Plus-Vorgabe den Münchner GC vertritt. Schulz-Hanßen und Christensen durften noch vor wenigen Tagen bei den Team-Europameisterschaften der Jungen und Mädchen bis 18 Jahren Ihr Können zeigen – trotz ihrer erst 16 Jahre.

An allen Turniertagen kommen von diesen vier die drei besten Einzelergebnisse in die Teamwertung. Neben dieser Mixed-Wertung gibt es eine zusätzliche Einzelwertung getrennt nach Mädchen und Jungen.

Bild links:: Tiger Christensen sucht den Erfolg – wie hier beim Gewinn der Silbermedaille bei Team-EM der Jungen (Foto: DGV/stebl)

Bild rechts:: Paula Schulz Hanßen spielte eine sehr erfolgreiche Team-EM der Mädchen (Foto: DGV/mat)

Fotos in Galerie: anklicken und vergrößern

Golf Team Germany

Das erst seit 2013 bestehende Golf Team Germany umfasst die besten Golfspieler Deutschlands. Als Teil der Vision Gold, das Leitbild und Leistungssportprogramm des DGV bis 2020, kämpfen Amateure und Tourspieler erstmals gemeinsam für ein Ziel: Sie wollen eine Medaille bei den Olympischen Spielen gewinnen. Das Golf Team Germany setzt sich aus dem Elite Team, dem National Team und dem Junior Team zusammen und wird von der PGA of Germany unterstützt. Jeweils zwei Damen und zwei Herren werden vom DGV dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zur Nominierung für die Olympischen Spiele vorgeschlagen. Das Elite Team Germany umfasst Spieler mit einer kurzfristigen Olympiaperspektive. Das National Team Germany stellt Amateure bis maximal 23 Jahre mit aktueller EM- und WM-Perspektive sowie Tourspieler mit mittelfristiger Perspektive auf eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen. Für das Junior Team werden Amateure bis 18 Jahre nominiert, die eine langfristige Olympiaperspektive und eine kurz- bis mittelfristige EM- und WM-Perspektive besitzen.