SKISPRINGER STARTEN BEIM HEIM-WELTCUP

TITISEE-NEUSTADT. Am Wochenende starten die Skispringer beim Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt. Im Schwarzwald stehen am Samstag und Sonntag zwei Einzelspringen auf dem Programm.

SKISPRUNG Herren

Titisee-Neustadt (GER)
– Fr., 08.01.2021, 16:15 Uhr (MEZ): HS 142, Qualifikation
– Sa., 09.01.2021, 16:00 Uhr (MEZ): HS 142, Einzel
– So., 10.01.2021, 16:30 Uhr (MEZ): HS 142, Einzel

AUFGEBOT
– Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
– Severin Freund (WSV DJK Rastbüchl)
– Karl Geiger (SC Oberstdorf)
– Martin Hamann (SG Nickelhütte Aue)
– Pius Paschke (WSV Kiefersfelden)
– Constantin Schmid (WSV Oberaudorf)

AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Stefan Horngacher, Bundestrainer Herren
„Die Leistung von Karl Geiger bei der Vierschanzentournee ist sehr, sehr hoch einzuschätzen – mehr ist bei einem so starken Kamil Stoch nicht zu holen gewesen. Ansonsten haben sich bei uns Licht und Schatten abgewechselt.

Jetzt freuen wir uns sehr, wieder einen Heim-Weltcup zu haben – wir wissen, wie sehr sich viele Leute und Helfer vor Ort im Schwarzwald engagieren, um für die Springen gute Voraussetzungen zu schaffen. Auf uns wartet eine sehr schöne Schanze, die auch immer sehr gut präpariert ist. Wir hoffen, dass wir in Titisee-Neustadt wieder vorne mitmischen können.“

Karl Geiger
„Ich hatte einen versöhnlichen Tourneeabschluss. Bis zur Heim-WM ist es noch ein weiter Weg – jetzt steht erst einmal Titisee auf dem Programm, und wir freuen uns auf diese Heim-Wettkämpfe.“

TV-ÜBERTRAGUNGEN IN TITISEE-NEUSTADT

Die Weltcup-Springen in Titisee-Neustadt werden im ZDF und von EUROSPORT übertragen. Die Sendezeiten des ZDF finden Sie hier, die Sendezeiten von EUROSPORT finden Sie hier.