GROSSES DRESSUR- UND SPRINGTURNIER BEIM RufV. D.-LOHAUSEN

D.-LOHAUSEN. Rund 500 Reiterinnen und Reiter aus dem Rheinland werden am Wochenende, 13./14. August, auf der Anlage des RufV Lohausen an der Niederrheinstraße am Lohauser Feld zum 39. Dressur- und Springturnier erwartet.

Namhafte Reiter aus dem Dressur- und Springsport kämpfen in insgesamt 20 Prüfungen mit mehr als 850 Starts um die Siegerpreise.  Unter der Schirmherrschaft des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Thomas Geisel und des Geschäftsführers des Düsseldorfer Flughafens Thomas Schnalke werden im Rahmen des Turniers die Stadtmeisterschaften der Springreiter in der Leistungsklasse 1 bis 5 ausgetragen. In mehreren Prüfungen, unter anderem eine Springprüfung der Klasse M mit Stechen am Samstag ab 17.30 Uhr und die Zwei-Sterne-Zeitspringprüfung der Klasse M,  werden die besten Reiter Düsseldorfs gekürt. Zudem verspricht ein Springen der Klasse S am Sonntag ab 17 Uhr  besten Pferdesport.

Für die Freunde der Dressur dürfte die große Dressur-Matinee mit einer M-Dressur am Sonntag ab 12 Uhr das Highlight des Turniers sein. Der „Ehrenpreis des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt“ sowie der „Sonderpreis des Düsseldorfer Flughafens“ für den jeweils besten Dressur- und Springreiter ist zudem Anreiz für besondere Leistungen.

Auch für die Jugend sind Reiterwettbewerbe, leichtere Dressur- und Springwettbewerbe sowie Prüfungen in der Führzügelklasse ausgeschrieben. Die Veranstalter versprechen ein buntes Programm für jeden Geschmack.