BLACK FRIDAY VERGNÜGEN FÜR VOLLEYBALLFANS

SPORT1 Extra gewährt Rabatt von 30 Prozent auf den „VBL Ligapass“: Angebot nur am Freitag, 26. November, gültig. „Ligapass“ kostet statt 79,90 Euro dann nur 55,90 Euro. SPORT1 zeigt drei Topspiele der Volleyball Bundesliga der Frauen im Dezember im Free-TV: Auftakt am Freitag, 3. Dezember, mit SSC Palmberg Schwerin gegen Allianz MTV Stuttgart

Noch mehr Emotionen der Volleyball Bundesliga der Frauen erleben Fans auf SPORT1 Extra. (Foto: Moritz Bosold)

BERLIN. Zum Selbernutzen oder als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum die neue Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra und die Volleyball Bundesliga (VBL) der Frauen machen den Fans ein attraktives Angebot zum Black Friday: Auf den VBL Ligapass“, der alle Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) für die gesamte Saison und den DVV-Pokal live und on-demand umfasst, wird ein Rabatt von 30 Prozent gewährt. Das Topprodukt aus der Volleyball-Reihe kostet dann lediglich 55,90 Euro statt 79,90 Euro. Wer sparen will, muss sich allerdings sputen: Die Aktion gilt nur am morgigen Freitag, 26. November. Im Dezember zeigt SPORT1 Extra mehr als 20 Partien der 1. Bundesliga live.

Auch im Free-TV sind im Dezember Topspiele auf SPORT1 zu sehen: Den Auftakt macht am Freitag, 3. Dezember, live ab 20:00 Uhr das Duell zwischen Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin und Vizemeister Allianz MTV Stuttgart, insgesamt stehen drei Livespiele auf dem Programm (alle Free-TV-Termine im Dezember in der Übersicht). Zudem werden im Free-TV auch die Halbfinalspiele des DVV-Pokals am Dienstag, 14. Dezember, live ab 18:25 Uhr übertragen. Wer erfüllt sich den Traum vom Finale in der SAP Arena in Mannheim? Dirk Berscheidt ist bei den Free-TV-Spielen jeweils als Kommentator im Einsatz.

Siegen oder Fliegen: Hochspannung im Viertelfinale des DVV-Pokals

Wer jetzt beim „VBL Ligapass“ zuschlägt, kann direkt hochkarätige Volleyballpartien live im Stream erleben: Auf SPORT1 Extra steht an diesem Wochenende das Viertelfinale im DVV-Pokal der Frauen im Fokus. Der VC Wiesbaden warf im Achtelfinale überraschend den Titelverteidiger aus Schwerin aus dem Rennen, jetzt hoffen die Hessinnen gegen den USC Münster am Samstag, 27. November, live ab 19:00 Uhr auf den Halbfinaleinzug. Groß sind auch die Ambitionen von Meister Dresdner SC, der exakt zur gleichen Zeit beim VfB Suhl LOTTO Thüringen um den Einzug in die Runde der letzten Vier kämpft. Am Samstag, 27. November, live ab 19:30 Uhr messen sich zudem Allianz MTV Stuttgart und NawaRo Straubing, ehe am Sonntag, 28. November, live ab 16:00 Uhr der SC Potsdam und die Roten Raben Vilsbiburg das letzte Halbfinalticket ausspielen.

.

Moritz+Bosold  - BLACK FRIDAY VERGNÜGEN FÜR VOLLEYBALLFANS

Noch mehr Emotionen der Volleyball Bundesliga der Frauen erleben Fans auf SPORT1 Extra. (Foto: Moritz Bosold)

Die VBL im Dezember: Punktesammeln im Rennen um die Playoff-Plätze, bayerisches Derby und Chance zur Pokalrevanche

Die Tabelle der Volleyball Bundesliga nimmt immer mehr Gestalt an: Hinter dem souveränen Spitzenreiter Allianz MTV Stuttgart liegen vier Teams, die von Platz 2 bis 5 nur drei Punkte trennen: der SC Potsdam, die Ladies in Black Aachen, der Meister Dresdner SC und der VfB Suhl LOTTO Thüringen. Das Rennen um die beste Ausgangsposition für die Playoffs ist im vollen Gange. Auf SPORT1 Extra  erwartet die Fans im Dezember eine Reihe von Highlights, darunter am Samstag, 11. Dezember, live ab 19:00 Uhr das Match zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und dem VC Wiesbaden – zugleich die Möglichkeit für die Schwerinerinnen sich für das verlorene DVV-Pokalachtelfinale zu revanchieren. Am gleichen Tag messen sich ebenfalls um 19:00 Uhr im Topduell Potsdam und Vizemeister Stuttgart. Ein echtes Derby steht am Samstag, 18. Dezember, live ab 19:30 Uhr an, wenn sich die beiden niederbayerischen Klubs NawaRo Straubing und die Roten Raben Vilsbiburg gegenüberstehen. Spannend ist es auch in der unteren Tabellenhälfte der Liga: Hier kämpfen Schwarz-Weiß Erfurt und der VC Neuwied 77 um wichtige Punkte für den Klassenerhalt – zu sehen auf SPORT1 Extra am Dienstag, 28. Dezember, live ab 18:00 Uhr.

Nicol+Marschall - BLACK FRIDAY VERGNÜGEN FÜR VOLLEYBALLFANS

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga der Frauen live und on-demand auf SPORT1 Extra schauen. (Foto Nicol Marschall)

Die Volleyball Bundesliga der Frauen im Free-TV und auf „SPORT1 Extra“

SPORT1 und die Volleyball Bundesliga der Frauen gehören im Free-TV schon lange fest zusammen. Mit dem Start in die neue Spielzeit wurde diese Kooperation noch enger. Spitzenvolleyball der Frauen live im Free-TV und die Übertragung aller Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen im Pay-Modell auf „SPORT1 Extra“ machen die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum somit nun noch mehr zum „Home of Volleyball“. Bis zur Saison 2025/26 wurde die Lizenzvereinbarung mit der Volleyball Bundesliga (VBL) exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz beschlossen.

Die Kooperation beinhaltet die Übertragung von mindestens 28 Hauptrunden- und Playoff-Partien der 1. Bundesliga Frauen pro Saison im Free-TV − Sendetermin ist in der Regel der Freitagabend. Zum Rechtepaket gehören zudem die Partien im DVV-Pokal (außer DVV-Pokalfinale) und der Volleyball Supercup.

Die Volleyball Bundesliga der Frauen im „Home of Volleyball“: Alle Spiele live und exklusiv auf „SPORT1 Extra“

Seit dem Auftakt in die neue Saison 2021/22 der Volleyball Bundesliga der Frauen werden alle Spiele der 1. Bundesliga und der 2. Bundesliga Nord und Süd live und exklusiv auf sport1extra.de übertragen. Die Volleyballfans können auf „SPORT1 Extra“ ihr bevorzugtes Angebots- und Preismodell wählen, um die Spiele erleben zu können:

  • Der „VBL Ligapass“ beinhaltet alle Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) für die gesamte Saison, sowie den DVV-Pokal und den Supercup der Frauen live und on-demand.
  • Der „VBL Clubpass“ kann für jeden Klub der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) gebucht werden und umfasst alle Hauptrundenpartien des jeweiligen Vereins, inklusive der Spiele im DVV-Pokal, live und on-demand.
  • Mit dem „Einzelticket“ haben die User die Möglichkeit, jedes Spiel aus der Volleyball Bundesliga der Frauen mit der Pay-per-View-Option einzeln zu kaufen, für die Nutzung live und on-demand.  

Spielplan - BLACK FRIDAY VERGNÜGEN FÜR VOLLEYBALLFANS

Die Sendezeiten der Volleyball Bundesliga im Dezember auf SPORT1 im Free-TV in der Übersicht.