FRECHEN AN DER TABELLENSPITZE

Mit zwei Siegen die Tabellenspitze erobert hat die U20 des VTHC Frechen. Foto: VTHC Frechen

FRECHEN. In der Volleyball-Bezirksliga konnte die weibliche U20 des VTHC Frechen in Bestbesetzung antreten. Am zweiten Spieltag der Meisterschaftsrunde gab es gegen die RWR Volleys Bonn einen 2:1-Sieg. Nach einem knappen 25:22 für die Frechenerinnen im ersten Satz glich das Bonner Team mit 25:17 aus. Den entscheidenden dritten Satz gewann der VTHC mit 17:15. Im zweiten Spiel setzte sich die Mannschaft von Trainerin Astrid Schuch gegen den Konkurrenten aus dem Rhein-Erft-Kreis, DJK/TuS Hürth, mit 25:17, 25:18 durch. Die Frechenerinnen zeigten sich dabei gewohnt kampflustig und agierten mit viel Teamspirit. Der Lohn war der erste Tabellenplatz. Die Hürther U20 nimmt vor dem Brühler TV den sechsten Tabellenplatz ein.

Eine gelungene Premiere feierte die in diesem Jahr erstmals aktive U14 des VTHC Frechen. Nach dreimonatigem Taktik-Training fieberten die jungen Volleyballerinnen ihrem ersten Auftritt in der Bezirksliga entgegen. Gegen die etwas erfahreneren Mädchen der DJK/TuS Hürth gab es zwar eine 0:2-Niederlage, den Spaß am Spiel und an der eigenen guten Leistung konnte das aber nicht trüben.