WIMBLEDON-SIEGERIN SIMONA HALEP STARTET BEI BAD HOMBURG OPEN

\\ DTB

Simona Halep © Imago Images / Paul Marriot

BAD-HOMBURG. Reichlich Wimbledonflair im historischen Kurpark: Die aktuelle Nummer 3 der Weltrangliste und Wimbledon-Titelverteidigerin Simona Halep wird bei der Premiere der Bad Homburg Open presented by Engel & Völkers vom 20. bis 26. Juni 2021 am Start sein. 

Die 29-jährige Rumänin und zweifache Grand Slam-Siegerin akzeptierte eine Top-20-Wildcard und ist damit nach Turnierbotschafterin Angelique Kerber (WTA 27) und Petra Kvitova (CZE/WTA 12) die dritte Wimbledonsiegerin im 32er Draw der neuen WTA 250 Rasenveranstaltung.  „Ich freue mich darauf, bei diesem Event an geschichtsträchtiger Stätte dabei zu sein, mich dort auf Wimbledon vorzubereiten – und auch wieder Zuschauer auf der Tribüne zu sehen“, sagte die Weltranglistendritte Simona Halep, die im Juli 2019 auf dem Heiligen Rasen ihre ganz persönliche Sternstunde erlebt hatte.

Damals gewann sie das Wimbledon-Finale gegen Serena Williams (USA/WTA 8) mit 6:2, 6:2 und trug sich durch den Sieg an der Church Road in die Geschichtsbücher ein. Die aus Constanta stammende Halep stand bislang insgesamt 64 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. 2018 hatte sie bei den French Open in Paris ihren ersten Grand-Slam-Titel geholt.

Alle Tickets für die Bad Homburg Open 2021 innerhalb einer Stunde vergriffen
Aufgrund der großen Nachfrage waren alle verfügbaren Tickets nach Öffnung des Buchungssystems am heutigen Dienstag, 8. Juni innerhalb von einer Stunde vergriffen. Karteninhaber aus dem vergangenen Jahr hatten die Möglichkeit, ihre bestehende Reservierung auf die begrenzten Tribünenkapazitäten der diesjährigen Premiere der Bad Homburg Open 2021 umbuchen zu lassen.