ALEXANDER ZVEREV SCHEIDET AUS

Text: Michael Sonnick

Archivfoto: Alevander Zverev - Imago Images

LONDON. Tennisspieler Alexander Zverev ist bei den ATP-Finals in London/England ausgeschieden und hat seinen dritten Halbfinaleinzug in Folge verpasst.

Der 23-jährige Hamburger hat das dritte Gruppenspiel gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien in zwei Sätzen mit 3:6 und 6:7 (4:7) verloren. Da Zverev nur das Spiel gegen den Argentinier Diego Schwartzman gewann, belegte er in der Vorrundengruppe den dritten Rang. Djokovic, der das Turnier bereits fünfmal gewann, trifft als Gruppenzweiter am Samstag auf den Österreicher Dominic Thiem, der im Endspiel bei den US-Open gegen Zverev siegte. Das zweite Halbfinale bestreiten der Spanier Rafael Nadal und Daniil Medwedew aus Russland. Das ATP-Finale in London findet am Sonntag statt.