KRAMIES AUSGESCHIEDEN

"Kramies" - (Archivfoto_herbert)

LONDON. Das deutsche Davis-Cup-Doppel Kevin Krawietz (Coburg) und Andreas Mies (Köln) hat bei den ATP Finals den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst. Die beiden French-Open-Sieger mussten sich in London gegen den Amerikaner Rajeev Ram und den Briten Joe Salisbury im Match Tiebreak mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:4), 4:10 geschlagen geben und schieden damit in der Vorrunde aus.

Im ersten Durchgang vergaben Krawietz und Mies sogar zwei Satzbälle, am Ende war das Aus für das deutsche Tennis-Duo nach 2:05 Stunden besiegelt. Im Einzel kämpft der 23-jährige Hamburger Alexander Zverev am Freitag gegen den Serben Novak Djokovic um das Weiterkommen.