ALEXANDER ZVEREV FEIERT BEI DEN ATP-FINALS DEN ERSTEN SIEG

VON MICHAEL SONNICK

Alexander Zverev (c) AFPSIDINA FASSBENDER

LONDON. Tennisprofi Alexander Zverev feierte bei den ATP-Finals in London/England seinen ersten Sieg und wahrte damit seine Chance auf den Einzug ins Halbfinale.

Die deutsche Nummer eins gewann gegen den Argentinier Diego Schwartzman nach drei Sätzen mit 6:3, 4:6, 6:3. Der 23-jährige Zverev verwandelte nach 2:11 Stunden seinen ersten Matchball zum Sieg. Das Auftaktspiel hatte der Hamburger gegen den Russen Daniil Medwedew verloren. Im letzten Gruppenspiel trifft Zverev am Freitag auf den Serben Novak Djokovic. Dort wird sich Zverev deutlich steigern müssen, um das Halbfinale zu erreichen.