JONAS FOLGER FEIERT DOPPELSIEG

VON MICHAEL SONNICK

Foto : Yamaha-Pilot Jonas Folger vom Bonovo Action-MGM-Yamaha-Team gewann beide Läufe auf dem Sachsenring (Foto Ralf Reinhardt)

SACHSENRING. Der ehemalige MotoGP-Pilot Jonas Folger (Oberbergkirchen) dominierte die beiden Superbike-IDM 1000 Rennen am heutigen Dienstag auf dem Sachsenring. Der 27-jährige Bayer vom Bonovo-MGM-Yamaha-Team gewann beide Läufe überlegen bei der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem 3,671 km langen Grand Prix-Kurs in Hohenstein-Ernstthal. Im ersten Lauf siegte Folger mit 15,468 Sekunden Vorsprung vor Florian Alt (Gummersbach/BMW) und dem Schweizer Dominic Schmitter (Altstätten/Yamaha). Im zweiten Rennen überquerte Folger mit 16,984 Sekunden vor Titelverteidiger Ilya Mikhalchik (UKR/BMW) und Vladimir Leonov (RUS/BMW) die Ziellinie.

Nach 4 von 8 Läufen führt Folger mit vier Siegen und dem Punktemaximum von 100 Zählern die Superbike-IDM-Wertung überlegen vor Mikhalchik mit 67 sowie Alt mit 63 Punkten an. Nach dem Rennen strahlte Jonas Folger: „Ich bin sehr glücklich, wir haben alle Rennen gewonnen und einen tollen Job gemacht“.

Jonas Folger ist damit für den Superbike-WM Lauf am 19.20. September in Barcelona/Spanien gerüstet, dort darf der Yamaha-Pilot mit einer Wildcard starten.

Die nächste IDM-Veranstaltung findet bereits jetzt am Wochenende am 12.-13. September auf dem Lausitzring statt. Das Motorrad-IDM-Finale wird am 26.-27. September auf dem Hockenheimring ausgetragen.