KONSTANZE KLOSTERHALFEN MIT WM-NORM

Konstanze Klosterhalfen hier: Archivbild TSV Bayer Leverkusen

LEVERKUSEN/PORTLAND. (JE) Konstanze Klosterhalfen vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Sonntag in Portland im US-Bundesstaat Oregon über 1.500 Meter mit WM-Norm und knapp zwei Sekunden Vorsprung gewonnen. Ihre Zeit: 4:03,30 Minuten. Eine Stunde zuvor hatte die 22-Jährige, die derzeit in den Vereinigten Staaten lebt, bereits über 800 Meter in 2:04,18 Minuten den siebten Platz belegt.

Im Stadion war Konstanze Klosterhalfen über 1.500 Meter erst dreimal schneller. Die Mindestzeit, die der Deutsche Leichtathletik-Verband für einen Start bei den Weltmeisterschaften verlangt, unterbot sie um 3,20 Sekunden. Ein besonderes Achtungszeichen setzte sie mit flotten 61,72 Sekunden für die letzten 400 Meter.