MATEUSZ PRZBYLKO MIT PASSABLEM SAISON-EINSTAND

LEVERKUSEN. (HK) Gelungener Saisonauftakt in der Wüste: Mit einem beachtlichen vierten Platz ist TSV-Hochspringer Mateusz Przybylko am Freitag bei der Diamond League in Doha im Wüstenstaat Katar in  die Saison eingestiegen.

Bei 38 Grad Celsius übersprang der Athlet von Hans-Jörg Thomaskamp 2,24 Meter. Und das im ersten Versuch – ein Zeichen für die passable Form, die sich der Hallen-WM-Dritte zuletzt in Portugal antrainiert hatte. 2,27 Meter waren dann noch zu hoch. Wäre die Latte bei dieser Höhe liegen geblieben, hätte das auch die EM-Norm (2,26 m) bedeutet. Der Star der Gastgeber Mutaz Barshim (Katar) gewann mit einem Sprung über beachtliche 2,40 Meter.