- von LOKALSPORT - über SPORT REGIONAL - bis SPORT INTERNATIONAL -

MIT VOLLER BESETZUNG IN DIE SPANNENDE AUFGABE GEGEN PALMERSHEIM

TuS Königsdorf \\ VON SASCHA ENGLING

TuS Königsdorf gegen Palmersheim in voller Besetzung (c) Archivfoto: Maria Schulz

FRECHEN. Nach zwei Siegen in Folge wollen die 1. Herren des TuS Königsdorf versuchen, eine Serie hinzulegen und sich mit einem weiteren Sieg Richtung Tabellenmittelfeld zu schieben.

Von unserem Potential sehen wir uns eher in der Mitte der Tabelle und wollen Abstand zum Tabellenkeller. Es ist aber natürlich wichtig, dass das nicht nur ein Gefühl ist, sondern es sich auch in Punkten ablesen lässt.“ sagt TuS-Trainer Franziskus Bleck

Mit dem TV Palmersheim erwarten die blau-weißen Werfer am Sonntagabend um 18.15 Uhr einen der spannendsten Vereine der Oberliga. Mit ihrem eigenen Fanclub verwandeln sie jedes Auswärtsspiel in ein Heimspiel und überzeugen mit harter, leidenschaftlicher Abwehrarbeit.

Bleck analysiert schonmal: „Mit René Lönnenbach und Robin Voiß haben sie zwei Spieler mit Regionalliganiveau in ihren Reihen, die den Rest neben sich durch ihre Spielweise besser machen. Die Favoritenrolle ist trotz unseres Heimspiels beim TVP.“

Falls nicht noch krankheitsbedingten Absagen dazu kommen, wird der Trainer am Wochenende das erste Mal in dieser Saison seinen gesamten Kader zur Verfügung haben. Drei Spieler müssten dann das Spiel auf der Tribüne verfolgen.

Infos zum nächsten Spiel:
TuS Königsdorf – TV Palmersheim
Sonntag, 12. November, 18.15 Uhr
Sporthalle Herbertskaul, Burgstr. 62, 50226 Frechen

Aktuelle Tabelle:
https://hnr-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?championship=HNR+23%2F24&group=332414

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag