RHEIN NECKAR LÖWEN FEIERN AUSWÄRTSSIEG

Text: Michael Sonnick

Manschaftsfoto Foto Rhein-Neckar Löwen

MANNHEIM. Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen sind mit einem 28:24-Auswärtssieg beim TSV Hannover-Burgdorf in die neue Bundesliga-Saison 2021/22 gestartet. Hannover führte in der ersten Hälfte mit 7:5 (13. Minute), doch dann drehte Löwen-Neuzugang Juri Knorr mit sechs Treffern die Partie. Die Rhein-Neckar Löwen gingen mit einer 16:11-Führung in die Halbzeitpause und blieben in der zweiten Hälfte immer vorne.

Am Ende feierten die Löwen, die im Vorjahr Fünfte wurden, vor 2.353 Zuschauern einen souveränen Auftaktsieg. Neben Juri Knorr erzielte auch Löwen-Kreisläufer Juri Knorr sechs Tore. Das erste Löwen-Heimspiel in der SAP-Arena in Mannheim findet bereits am Sonntag, 12.9 um 14 Uhr gegen den letztjährigen Tabellendritten SC Magdeburg statt. Weitere Informationen über die Rhein-Neckar Löwen unter www.rhein-neckar-loewen.de.