HOCHKLASSIGER GOLFSPORT AM NIEDERRHEIN

Deutsche Meisterschaft Damen & Herren AK 50 im GC Schloss Myllendonk

Die Anlage des GC Schloss Myllendonk (Foto: Schloss Myllendonk)

WIESBADEN. Der GC Schloss Myllendonk ist vom 20. bis 22. Mai Gastgeber der Deutschen Meisterschaft AK 50 Damen & Herren. Für den Club aus Nordrhein-Westfalen ist es eine Premiere. Die Verantwortlichen sind stolz, die besten Seniorinnen und Senioren der Republik willkommen heißen zu dürfen, die in drei Runden um die Krone kämpfen werden.

Die Anlage, der Platz, die Herausforderungen

Für uns ist es eine große Ehre und Freude, zum ersten Mal eine nationale Meisterschaft ausrichten zu dürfen. Das ist das Ergebnis der intensiven Arbeit, die das gesamte Team des Clubs in den vergangenen Jahren geleistet hat“, sagt Roger Brandts. Der Präsident des GC Schloss Myllendonk freut sich auf Spitzengolf „in unserer herrlichen, niederrheinischen Landschaft“. Der Club wurde 1965 mit neun Spielbahnen gegründet und im Jahr 1980 auf 18 Löcher erweitert und trägt aktuell das Gold-Zertifikat im DGV-Umweltprogramm „Golf&Natur“.

Die Golfanlage rund um das mittelalterliche Wasserschloss Myllendonk liegt in reizvoller Lage inmitten eines Landschaftsschutzgebietes am Stadtrand von Mönchengladbach. Der Parkland Course ist geprägt durch sehr alten Baumbestand, Zuflüsse zu den Grachten und natürliche Teiche. Der Platz ist zwar nicht besonders lang, aber die Fairways sind schmal, daher wird es für die 50 teilnehmenden Damen und die 80 Herren der AK 50 bei dieser Deutschen Meisterschaft auf Präzision und Strategie ankommen.

Zahlreiche Nationalspieler am Start

Foto oben (anklicken/vergrößern) Martin Birkholz reist als Titelverteidiger und Favorit an. (Foto: DGV/Kirmaier)

Als klarer Favorit reist Martin Birkholz an. Der Seriensieger aus dem GSV Düsseldorf wird nicht nur als mehrfacher Europameister, sondern auch als Titelverteidiger am Tee stehen. Mit einem Handicap-Index von -4,0 wird Nationalspieler Birkholz der Gejagte sein im GC Schloss Myllendonk, der zu den Leading Golf Clubs of Germany gehört. Ebenfalls ein heißer Kandidat auf Edelmetall ist Marc Mazur. Der ehemalige Bundesliga-Akteur aus dem Stuttgarter GC Solitude hatte 2016 noch sensationell die EM der Mid-Amateure gewonnen.

Ihr erstes Gold bei nationalen Meisterschaften hatte 2021 Nicol Elshoff geholt. Die Seniorin aus dem GC Hösel ist auch diesmal wieder dabei, wird es auf ihrer Mission Titelverteidigung allerdings mit sehr starken Konkurrentinnen zu tun bekommen – allen voran Sylvia Wilms. Die Spielerin aus dem Münchener GC hatte sich im Vorjahr mit Elshoff ein packendes sowie äußerst faires Duell um den Pokal geliefert und will diesmal am Niederrhein nach den Sternen greifen.

Freier Eintritt für Zuschauer

Es ist also alles angerichtet für eine spannende und hochklassige Deutsche Meisterschaft der Altersklasse 50. Für zahlreiche Senioren-Nationalspielerinnen und -spieler beginnt die Saison 2022 mit diesem Highlight auf Schloss Myllendonk erst so richtig. Zuschauer haben an allen drei Turniertagen freien Eintritt.

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag