JEAN ZIMMER KEHRT ZUM FCK ZURÜCK

Text:  1. FC Kaiserslautern e.V. und Michael Sonnick

Foto : FCK

KAISERSLAUTERN. Der Fußballspieler Jean Zimmer kehrt nach viereinhalb Jahren Abwesenheit zum Drittligisten 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 27-jährige Außenbahnspieler kehrt auf Leihbasis mit Kaufoption vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf an den Betzenberg zurück, wo er bereits von 2004 bis 2016 gespielt hatte und Fußballprofi wurde.

Der zweimalige U21-Nationalspieler, der am 6. Dezember 1993 in Bad Dürkheim geboren wurde, hat beim 1. FC Kaiserslautern einen Leihvertrag bis zum Saisonende 2021 inklusive Kaufoption unterschrieben und bringt die Erfahrung von 35 Bundesligaspielen und 114 Zweitligapartien für den 1. FC Kaiserslautern, den VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf mit. Jean Zimmer, der in Landstuhl aufgewachsen ist, hatte bei Fortuna Düsseldorf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben, er wird für die Roten Teufel mit der Rückennummer 16 auflaufen. Beim Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf war Rechtsverteidiger Zimmer nur noch zweite Wahl gewesen.

Wir freuen uns sehr, mit Jean Zimmer einen Spieler für unsere rechte Außenbahn zu verpflichten, der über eine hohe Schnelligkeit, viel Erfahrung und enorme Qualität verfügt. Jean identifiziert sich total mit der Aufgabe und wird in allen Bereichen auf und neben dem Platz eine Bereicherung sein. Wir sind seit langer Zeit im Austausch und freuen uns daher besonders, dass es jetzt mit dem Wechsel geklappt hat und wir uns auch eine Kaufoption sichern konnten. Diesen Wechsel konnten wir nur dank der großen Mithilfe von Jean Zimmer selbst und mit der Unterstützung unserer Investoren realisieren, hierfür großen Dank an alle, die hinter diesem Transfer stehen“, erklärt FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

Auch Klaus Dienes, der Sprecher der Investoren-Gruppe, zeigt sich über den Transfer-Coup erfreut: „Mit Jean Zimmer gewinnen wir Qualität und Mentalität aus der Region für den FCK.“

Ich bin sehr glücklich, dass es mit dem Wechsel zum FCK geklappt hat. Für mich fühlt es sich an, wie nach Hause zu kommen. Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben in den kommenden Monaten, auch wenn ich die FCK-Fans im Stadion sehr vermissen werde. Ich will auf dem Platz alles reinwerfen und hoffe, der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen zu können“, erklärt Rückkehrer Jean Zimmer.

Jean Zimmer war bei den FCK-Fans auf dem Betzenberg sehr beliebt, weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern unter www.FCK.de.