U21 SCHAFFT EM-QUALI

U 21 (c) DFB

BRAUNSCHWEIG. Die deutsche U21-Fußball-Nationalmannschaft hat sich mit einem 2:1 Heimsieg gegen Wales für Fußball-EM qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz ging in der 17. Minute durch einen Foulelfmeter von Lukas Nmecha, der für den RSC Anderlecht in Belgien spielt, mit 1:0 in Führung.

Der Mainzer Jonathan Burkardt erhöhte in der 26. Minute auf 2:0. Die Gäste aus Wales trafen in der 34. Minute durch Mark Harris zum 2:1 Endstand. Die Fußball-EM Endrunde wird im nächsten Jahr in Slowenien und Ungarn veranstaltet. Die Vorrunde findet vom 24. bis 31. März 2021 statt und die Finalrunde wird vom 31. Mai bis 6. Juni 2021 ausgetragen.