FC NIMMT DICH MIT AUF DEN PLATZ

Platz Staffel 2 der FC-Saisondoku auch bei Sky

Der 1. FC Köln setzt seine Dokumentation 24/7 FC in der neuen Saison fort – und liefert dabei neue Einblicke: Dank Mikrofonen unter dem Trikot begleitet der Zuschauer die Spieler sogar auf dem Rasen. Zu sehen ist Staffel 2 von 24/7 FC auf der gleichnamigen Plattform – und erstmals auch bei Sky.

24/7 FC wird als einzige Sportdokumentation noch während der Saison ausgestrahlt. Das Drehbuch schreibt die Realität – ohne Erzähler, ohne festen Plot und immer mit ungewissem Ausgang. In der vergangenen Spielzeit begleitete die Doku die sportliche Achterbahnfahrt und die Herausforderungen der Corona-Pandemie. Und auch in der neuen Saison bietet 24/7 FC dem Zuschauer exklusive Einblicke aus dem Innersten eines Bundesligaclubs. Die zweite Staffel ist dabei noch näher dran als zuvor: Der FC wird einzelne Spieler nicht nur im Training, sondern auch in Testspielen mit kleinen Mikrofonen unter dem Trikot aufs Feld schicken. Damit ist nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören, wie es auf dem Platz zur Sache geht.

Insgesamt acht Episoden sind für Staffel 2 von 24/7 FC geplant. Zu sehen sein werden sie wie gewohnt auf der gleichnamigen Plattform – und erstmals auch bei Sky. Der FC zeigt neue Episoden immer exklusiv an Dienstagen, zwei Tage später laufen sie dann als Teil des Bundesliga-Pakets auf Sky. Die Auftaktfolge von Staffel 2 feiert am nächsten Dienstag, 15. September, auf 247.FC.de Premiere.

Die positive Resonanz unserer Fans, aber auch aus der gesamten Fußballszene, hat uns darin bestärkt, an dem einzigartigen Konzept von 24/7 FC festzuhalten“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Gleichzeitig war uns wichtig, das Format weiterzuentwickeln. Mit der Verkabelung unserer Spieler sogar auf dem Platz ermöglichen wir ganz neue Eindrücke. Und dank der Kooperation mit Sky, dem größten TV-Partner der Bundesliga, erreichen wir künftig noch mehr Menschen.“

Wir alle beim 1. FC Köln stehen voll hinter diesem Projekt, auch unser Trainerteam und unsere Spieler“, sagt FC-Geschäftsführer Horst Heldt. „Die Jungs, die 24/7 FC produzieren, gehören zum engsten Kreis um die Mannschaft – und dieses gegenseitige Vertrauen sieht man in jeder Szene. Da ist nichts gekünstelt oder kalkuliert. Jeder, der die Doku schaut, erlebt den FC, wie er ist: ehrlich, emotional, und das in guten wie in schlechten Tagen.“

24/7 FC ist das aufwändigste Bewegtbildprojekt in der Geschichte des 1. FC Köln. Produziert wird es von der Flutlicht-Film OHG, die seit Jahren das Club-TV des FC verantwortet. Das Team wird ständig von Kameras begleitet, es wird parallel geschnitten, vertont und produziert. Während der Saison 2020/21 erscheinen acht Episoden der Saisondokumentation im Rhythmus von vier bis sechs Wochen.

Aus lizenzrechtlichen Gründen muss der 1. FC Köln 24/7 FC kostenpflichtig und auf einem club-eigenen Kanal anbieten. Ein freies Zeigen der Staffel etwa auf YouTube ist nicht möglich. Eine Einzel-Episode kostet 2,99 Euro. Im Bockset sind alle Episoden der Staffel für nur 13,99 Euro inbegriffen.