ACHRAF HAKIMI STEHT VOR EINEM WECHSEL NACH ITALIEN

Achraf Hakimi (Foto) soll nach zwei Jahren bei Borussia Dortmund zu Inter Mailand wechseln (Foto BVB)

DORTMUND. Der Verteidiger Achraf Hakimi von Borussia Dortmund steht vor einem Wechsel von der Fußball-Bundesliga in die italienische Serie-A. Der Sohn marokkanischer Eltern wurde am 4. November 1998 in Madrid/Spanien geboren und spielt seit 2018 auf Leihbasis von Real Madrid bei Borussia Dortmund. Hakimi zählt mit einem Topspeed von 35,1 km/h zu den schnellsten Spielern in der Bundesliga. Für den BVB erzielte Hakimi neun Treffer und bereitete zehn Tore vor. Der 21-jährige Hakimi soll Trainer Antonio Conte von Inter Mailand seine Zusage zum Wechsel nach Italien gegeben haben. Die Ablösesumme soll bei ca. 40 Milionen Euro plus Bonuszahlungen liegen. Weitere Informationen über Borussia Dortmund gibt es unter www.bvb.de.