DEG EMPFÄNGT KÖLNER HAIE

Die DEG am Wochenende - 239. Rheinische Derby: DEG empfängt die Haie

Die DEG am Wochenende - 239. Rheinische Derby: DEG empfängt die Haie

DÜSSELDORF. Der Worte sind (fast) genug gewechselt: Der vierte große Schlagabtausch der beiden Erzrivalen vom Rhein steht an. Am Freitag, 20. Januar (19.30 Uhr), kommen die Kölner Haie zum heißen Tanz in den PSD BANK DOME. Nicht weniger wichtig ist das Duell zwei Tage später, Sonntag, 22. Januar (16.30 Uhr), bei den Straubing Tigers. 

Ausverkauft! Die DEG freut sich auf enormen Support und 13.102 Zuschauer beim vierten Saisonduell gegen die Haie. Dabei gilt es auch, die bisherige Bilanz etwas aufzupolieren. Von den drei Saisonduellen gingen bislang zwei an die Kölner, das letzte Heimspiel bleibt dabei besonders schmerzlich in Erinnerung. Die Rot-Gelben führten bis kurz vor Schluss mit 3:1 und gaben den Sieg noch aus der Hand. Das soll beim Aufeinandertreffen der direkten Tabellennachbarn (Platz 7 und 8) dieses Mal anders enden. Die Haie reisen hingegen mit breiter Brust nach Düsseldorf, holten drei Siege aus den vergangenen vier Partien. Spannung ist garantiert! 

Ebenfalls um drei Punkte geht es am Sonntag dann bei den Straubing Tigers. Die Bayern sind für die DEG in dieser Spielzeit kein gutes Pflaster. Erst vor wenigen Wochen gewannen die Tigers knapp aber verdient mit 3:2 im PSD BANK DOME, siegten zuvor bereits zwei Mal 4:1 gegen die Düsseldorfer. Für die Rot-Gelben ist es also in der Hauptrunde die letzte Chance für Punkte gegen Straubing. Die Bayern vom Pulverturm spielen derweil eine souveräne Saison, stehen aktuell auf Rang 4 und haben Schlagdistanz zu den Top 3.  

Das Line-Up fürs Wochenende ist verletzungsbedingt leicht verändert. Luca Zitterbart fällt definitiv aus, Nicolas Geitner ist nach Krankheit unter der Woche wieder im Training. Während Hendrik Hane für Kooperationspartner Krefeld im Einsatz ist, könnte Niklas Heinzinger fürs Wochenende von den Pinguinen zurück nach Düsseldorf kommen. Dies entscheidet sich am Freitag.  

HEJA HEJA DEG! 

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag