HEIMSIEG AM OSTERMONTAG

\\ KEC

Foto: James Sheppard erzielt das 1:0 für die Haie (City-Press GmbH)

KÖLN. Zweiter Heim-Erfolg in Folge. Die Kölner Haie gewannen am Montagabend gegen die Augsburger Panther mit 2:1. Den Haien gelang es an die Leistung vom letzten Heimspiel gegen Ingolstadt (4:3-Sieg n.V.) anzuknüpfen und so setzten sie sich oft im Drittel der Gäste fest. Der 1:0-Führungstreffer von James Sheppard bahnte sich nach zwei Schüssen gegen das Gestänge und mehrfachen Glanztaten des Augsburg-Goalie Markus Keller an.

Mit einem Tor Vorsprung ging es ins Mitteldrittel. In diesem fielen keine weiteren Treffer – auch, weil der KEC weiter bissig und hartnäckig in die Zweikämpfe ging. Der Schlussabschnitt gestaltete sich offen. Beide Teams kamen zu guten Gelegenheiten, die von zwei starken Torhütern pariert wurden. Bis Marcel Müller eine schöne Kombination zum 2:0 beendete. Mit der Schlusssirene erzielten die Gäste noch den Anschlusstreffer, der aber nichts mehr am Sieg der Haie ändern sollte. 

Highlights & Fakten:

Tore: 1:0 Sheppard (Gagné, Pogge) 16. Minute; 2:0 Ma. Müller (F. Tiffels, Gagné) 48. Minute; 2:1 Valentine (LeBlanc, Lamb) 60. Minute

Fakten:

  • 1 >: Weniger als eine Sekunde fehlte Haie-Goalie Justin Pogge zu seinem dritten Shutout der Saison
  • Start nach Maß: In den vergangenen fünf Heimspielen ging jedes Mal der KEC zuerst in Führung
  • Young Guns: Mit Jan-Luca Sennhenn, Simon Gnyp, Colin Ugbekile, Julian Chrobot und Marcel Barinka kamen wieder fünf U23-Spieler zum Einsatz

Stimme:

Uwe Krupp: „Wir sind wirklich gut gestartet und immer besser ins Spiel gekommen. Wir sind viel Schlittschuhgelaufen, haben Kampfgeist gezeigt und insgesamt gut gespielt, indem wir die Sachen umgesetzt haben, die wir uns vorgenommen haben.“

Colin Ugbekile: „Das war ein super Spiel von uns. Wir haben eine gute Teamleistung gezeigt, haben hart gespielt, wie wir uns das vorgestellt haben, haben Schüsse aufs Tor gebracht, Checks zu Ende gefahren und standen sehr gut defensiv. So müssen wir weiterspielen, dann erreichen wir unsere Ziele.“

 Ausblick:
Am Donnerstag (18:30 Uhr, live auf MagentaSport) empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zum zweiten Aufeinandertreffen in dieser Saison.