DER HEPPENHEIMER SEBASTIAN VETTEL WECHSELT 2021 ZUM ASTON MARTIN-TEAM

VON MICHAEL SONNICK

Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) wechselt 2021 zum Aston Martin-Team (von Fotograf Thorsten Horn)

MUGELLO. Der Heppenheimer Sebastian Vettel bleibt in der Formel 1, der vierfache Weltmeister hat beim Aston Martin-Team einen Mehrjahresvertrag unterschrieben. Bereits am Mittwoch hatte der Mexikaner Sergio Perez mitgeteilt, dass er in der Saison 2021 nicht mehr beim BWT-Racing Point-Team fährt. Sebastian Vettel, der 53 Grand Prix-Siege feierte, liegt nach 8 von 17 Rennen mit 16 Punkten nur auf dem 13. Rang. Sein neuer Teamkollege Lance Stroll aus Kanada stand beim Italien-GP in Monza als Dritter auf dem Podium und ist in der WM mit 57 Zählern hervorragender WM-Vierter. Es führt Weltmeister Lewis Hamilton (GB) mit 164 Zählern vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas (FIN) mit 117 Punkten sowie dem Niederländer Max Verstappen (Red Bull-Honda) mit 110 Zählern.

Jetzt am Wochenende bestreitet das Ferrari-Team in Mugello/Italien das 1.000 Formel 1-Rennen. Vor einigen Wochen hatte Ferrari bekanntgegeben, dass Carlos Sainz junior Nachfolger von Sebastian Vettel wird und zusammen mit Charles Leclerc für Ferrari in der Saison 2021 an den Start geht.