DIE CHEERS GEHEN IN DIE HERBSTFERIEN

KERPEN. „Der Übergang von den Sommer- zu den Herbstferien ging irgendwie rasend schnell „ meint Bianca Jäger. „ Die Mädchen haben in dieser kurzen Zeit ein sehr straffes Programm einstudiert. Zu dem ohnehin großen Dance-Bereich wurde nun auch der Stunt- aber auch der Tumble-Bereich ausgebaut. Möglich ist dies, da wir mit Silke und Manuel zwei sehr erfahrene Coaches für unsere Cheer-Teams gewinnen konnten.“

Alle drei Cheer-Teams sind mittlerweile so stark angewachsen, dass das Training durch den Headcoach allein nahezu kaum vernünftig händelbar geworden ist, so die Abteilungsleitung.

Da sich auch in den jetzigen Wochen eine weitere deutliche Zunahme an Mitgliedern abzeichnet, steht bereits ein weiterer Coach in den Startlöchern. Auch die Betreuung so vieler Mädchen ist durch Supervisor Yvonne allein in diesem Umfang natürlich nicht mehr sicherzustellen. Sie wird nun unterstützt durch die weitere Betreuerin Janina.

Sehr gut aufgestellt gehen wir somit in die Herbstferien und beginnen ab dem 15. November das Programm für 2018. Infos gibt es unter: jaeger.bianca.kerpen-bears@online.de

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag