KERPENER BEARS SORGEN FÜR TOLLE STIMMUNG

KERPEN. Am Dienstag ging es für die Kerpen BEARS Cheerleader wieder in die Heimatstadt nach Kerpen. In der Kolpingstadt wurde wieder das diesjährige „ Fest der Kulturen „ gefeiert. Und was gäbe es Schöneres zu zeigen, als dass in der wunderschönen Stadt Kerpen das American Cheerleading angeboten und trainiert wird.
Es ist also vielmehr eine amerikanische Kultur auf deutschem Boden, dem die Cheerleader der Kerpen BEARS – die BEARETTES – im sportlichen Bereich nachgehen.
Dies setzen Sie mit großer Freude bei dem wöchentlichen Training und zu den American Football Spielen perfekt um und konnten somit heute dem Publikum zeigen, wieviele verschiedene kulturelle Eigenschaften in der Stadt Kerpen gelebt werden.

Dem Publikum wurden einige Tänze geboten, welche die Mädchen zu den Footballspielen und natürlich auch zu sonstigen Events zeigen. Das Publikum fiel direkt in den mitreißenden Rhythmus ein und ließ sich von der „Guten-Laune Girls-Power“ sofort anstecken.
Auch unter der Zugabe ließ die sehr gute Stimmung nicht in geringster Weise nach und somit war auch Bianca Jäger – Headcoach des Cheerteams – in allen Belangen sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Mädchen.

Liebe Leserin, lieber Leser
des SPORT-MEDIUMS – sport-rhein-erft.de,

 

wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem monatlichen ABO in Höhe von 3,--€, 5,-- € oder 10,-- € unterstützen.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag