DÜSSELDORF HOLT DEN POKAL

3 x 3 CHAMPIONS TROPHY

DBB

HAGEN / WESTFALEN. Den letzten Höhepunkt der 3×3 Champions Trophy 2021 setzten die Herren. Mit dem Sieg über Bielefeld sicherte sich das Team Düsseldorf den Deutschen 3×3-Pokal. Bereits am Samstagabend holte das Team Konstanz in der Kategorie U18 weiblich die 3×3 Champions Trophy. Damit ist die erste Ausgabe des neuen Turniers im Rahmen von „Die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr“ erfolgreich über die Bühne und in die Geschichtsbücher eingegangen.

Der letzte Turniertag startete mit den Viertelfinals der Herren. Acht Teams hatten sich am Samstagabend den Einzug in den letzten Turniertag erkämpft und traten hochmotiviert auf dem Center Court im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark an. Im ersten Halbfinale trafen dann Düsseldorf und Aachen in einem sehr physischen Spiel aufeinander, aus dem Düsseldorf als Sieger hervorging.

Das zweite Halbfinale entschied Bielefeld knapp mit 21:19 gegen Freiburg für sich.

Vor dem großen Finale trafen die beiden Halbfinal-Verlierer dann im Spiel um Platz 3 aufeinander. Aachen sicherte sich die Bronzemedaille mit einem Buzzerbeater von Niklas Geske zum 16:14-Sieg gegen Freiburg. Das Championship-Game, das genauso wie das Spiel um Platz 3 live bei der ARD Sportschau gestreamt wurde, zeigte noch einmal alles, was 3×3 ausmacht. Düsseldorf und Bielefeld lieferten sich einen harten Fight. In einem knappen Spiel setzte Düsseldorf mit einem erfolgreichen Layup von Jakob Mampuya anderthalb Minuten vor Ende der Spielzeit den Schlusspunkt zum 21:19-Sieg.

3x3ChampionsTrophyU18w - DÜSSELDORF HOLT DEN POKAL

Bereits am Samstag haben die Spielerinnen der U18 weiblich ihr Turnier um die 3×3 Champions Trophy ausgespielt. 12 Teams kämpften in der Vorrunde um die Spots für die Ausscheidungsspiele. Bis ins Halbfinals schafften es die Teams aus dem Saarland und Konstanz (Endergebnis 11:16) sowie Frankfurt und Sachsen (Endergebnis 18:15). In einem packenden Spiel um Platz holte das Saarland nach anfänglichem Rückstand gegen Sachsen wieder auf und sicherte sich mit einem 14:12-Sieg die Bronzemedaille im allerersten Auftritt bei einem 3×3-Turnier überhaupt.

Das Finale zwischen Frankfurt und Konstanz war dann eine klarere Sache. Mit einem deutlichen 21:14 setzten sich die stark aufspielenden Spielerinnen aus Konstanz kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit erfolgreich durch und stemmten die 3×3 Champions Trophy in der anschließenden Siegerehrung in die Höhe.

Alle Ergebnisse der 3×3 Champions Trophy 2021 gibt es hier:
3×3 Champions Trophy 2021 (fiba3x3.com)