SPORTLICHER SESSIONSAUFTAKT FÜR TEAM ZWEI

BCB 2. BuLi-Saison 2018/19 - Foto: Daniel Hess

BONN-BEUEL. (FA) Am Wochenende beginnt nicht nur die neue Karnevalssession, es steht auch ein Doppelspieltag in der 2. Badminton-Bundesliga an. Am Samstag geht es für die 2. Mannschaft des 1. BC Beuel auf der letzten Auswärtsfahrt des Jahres nach Oberhausen zur Spvgg. Sterkrade-Nord.

Am Sonntag, dem 11.11., ist dann die Mannschaft des BC Hohenlimburg im Beueler Hexenkessel zu Gast. Mit einer elf Mann (und Frau) starken Besetzung fahren die Schwarz-Gelben am Samstagmittag nach Oberhausen. Gastgeber Sterkrade-Nord steht derzeit mit Platz neun auf einem der Abstiegsplätze, während die Beueler sich im sicheren Mittelfeld der Tabelle befinden. Dennoch steht mit einer frisch aufgestiegenen Truppe aus jungen Talenten und erfahrenen Altmeistern ein ernstzunehmender Gegner auf dem Feld. Die eingespielte Truppe um Teamkapitän Luis La Rocca erhofft sich, einige Punkte aus

dem Spieltag mitzunehmen. Am Sonntag steht dann ein Heimspiel an: Am 11.11. um 11.11 Uhr (und vierMinuten) beginnt die Partie gegen den Tabellendritten Hohenlimburg. Seit ihrem Ligaeintritt hielten sich die Hohenlimburger immer in den oberen Tabellenplätzen auf und werden sicher nicht nur aus Spaß anreisen. Das Beueler Team ist dennoch fest entschlossen, keinen Punkt einfach herzugeben und freut sich auf tatkräftige Unterstützung der Zuschauer. Im Anschluss um 15.30 Uhr findet auch noch dieErstliga-Partie Beuel gegen Wipperfeld statt -der Weg in die Erwin-Kranz-Hallelohnt sich also gleich doppelt!